Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Positioniersteuerung POS-323
PremiereF&E-Projekt

Positioniersteuerung POS-323

Automatic commissioning assistant

W.E.ST. Elektronik

Zur Ausstellerseite
Logo Positioniersteuerung POS-323

Produktbeschreibung

Die Inbetriebnahme hydraulischer Achsen stellt den Anwender immer wieder vor eine große Herausforderung. Vorparametrierte Systeme, wie es sie bei elektrischen Antrieben gibt, sind in der Hydraulik schwierig zu realisieren.
Die neuen Positioniersteuerungen der Serie POS-323 bieten die Funktion der automatischen Inbetriebnahme und ermöglichen somit ein schnelles und unkompliziertes Vorgehen bei der Parametrierung. Die automatischen Messungen ermitteln die Daten zur Sensorskalierung, zur Nullpunktdrift oder der positiven Überdeckung, der maximalen Geschwindigkeit und der dynamischen Kenndaten zur Reglereinstellung. Nach ca. drei Minuten (Zylinder mit 300 mm Hub und einer maximalen Geschwindigkeit von 230 mm/s) sind die Messungen abgeschlossen und der Zylinderantrieb arbeitet robust. Verschiedene Überwachungen, die während der Prozesse den Ablauf protokollieren, können die Optimierung im Fehlerfall abbrechen. Der Grund des Abbruchs wird gemeldet, um die Fehlersuche zu vereinfachen.
Typische Ergebnisse liegen im Bereich von 0,1 mm Positioniergenauigkeit im Fall von preiswerten positiv überdeckten Proportionalventilen und bei besser als 0,01 mm im Fall von Nullschnitt-Regelventilen oder Servoventilen.
Alternatives Produkt: Neben der automatischen Inbetriebnahme bietet der Universelle-Hydraulik-Controller UHC-326-P-PFN den Einstieg in die erweiterte Regelungstechnik für hochdynamische und hochgenaue hydraulische Achsen.

Reifegrad
Kurz vor Marktreife

Markteinführung
05.2017

Dokumentationsgrad
Gut dokumentiert

Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

PremiereF&E-Projekt

PAM-199-P-ETC

Leistungsverstärker mit EtherCAT-Schnittstelleweiterlesen

PremiereF&E-Projekt

Positioniersteuerung POS-323

Die Inbetriebnahme hydraulischer Achsen stellt den Anwender immer wieder vor eine große Herausforderung. Vorparametrierte Systeme, wie es sie bei elektrischen Antrieben gibt, sind in der Hydraulik schwierig zu realisieren. Die neuen Positioniersteuerungen der Serie POS-323 bieten die Funktion der automatischen ...weiterlesen

PremiereF&E-Projekt

MDR-337

HIGHLIGHT: automatischer Inbetriebnahme-Assistentweiterlesen

Premiere

PAM-199-P-PDP

Leistungsverstärker mit Profibus-Schnittstelleweiterlesen

F&E-Projekt

PAM-190

PAM-190 Dokumentationweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.