Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Präventiver Schutz vor Produktpiraterie

Präventiver Schutz vor Produktpiraterie

Logo Fraunhofer-Institut IEM

Aussteller

Fraunhofer-Institut IEM

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Präventiver Schutz vor Produktpiraterie

Produktbeschreibung

Produktpiraterie

Gefahren:
Produktimitationen bedrohen den Markterfolg vieler Hersteller von Originalprodukten und bringen sie um die Rendite ihrer Investitionen in Forschung und Entwicklung. Während in den vergangenen Jahrzehnten vor allem Konsumgüter wie Kleidung imitiert wurden, sind inzwischen auch Hightech-Konsumgüter und komplexe Investitionsgüter wie Maschinen
und Anlagen betroffen.
Die Konsequenzen für Hersteller sind schwerwiegend:
Entwendung von wertvollem Know-how, Umsatz- und Gewinneinbußen, Senkung des Preisniveaus für Originalprodukte, Produkthaftungsprozesse für gefälschte Produkte und Imageverlust. Käufer von Plagiaten müssen mangelnde Qualität und Haltbarkeit sowie Schadensersatzansprüche der
Rechteinhaber hinnehmen. Besonders gravierend sind mögliche Personenschäden, die durch den Einsatz minderwertiger Kopien entstehen können.

Prävention statt Reaktion:
Trotz dieser massiven Bedrohung werden bislang nur sporadisch Schutzmaßnahmen eingesetzt. In der Regel beschränken sich Unternehmen auf rechtliche Aktivitäten wie die Anmeldung von Marken oder Patenten. Schutzrechte greifen jedoch erst, wenn bereits eine Schädigung des Originalherstellers erfolgt ist. Die eigentliche Ursache wird nicht bekämpft.
Zielführender ist es, bereits in der Entwicklung innovative Schutzmaßnahmen ins Kalkül zu ziehen und entsprechende Vorbereitungen zu treffen. Beispiele sind selbstzerstörende Elemente, additive Fertigung, Authentifizierung von Komponenten, Schutz eingebetteter Software und neue Geschäftsmodelle. Entscheidend ist, sich ein klares Bild von der spezifischen Bedrohungslage zu machen und geeignete Maßnahmen auszuwählen und zu einer umfassenden Schutz-
konzeption zu bündeln. So lässt sich Produktpiraterie wirksam und wirtschaftlich bekämpfen.

Halle 2, Stand C28

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.