Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Pro-Kleinverteiler

GSAB Elektrotechnik

Zur Ausstellerseite
Logo Pro-Kleinverteiler

Produktbeschreibung

Als wichtigster Lieferant des deutschen Elektrogroßhandels von GfK-Schränken im Außenbereich überzeugt GSAB auch 2013 wieder mit einer Vielzahl neuer Produkte.
Die Energy 2013 nehmen wir zum Anlass unsere neue Kleinverteilerserie »Pro« vorzustellen.
In Anknüpfung an das »Pro-Zählerfeldsystem«, welches 2009 eingeführt wurde, werden jetzt Kleinverteiler in der Schutzart IP20 (auf Montageplatte IP30), ein-/zwei-/drei- und vierreihig in der Modulbreite 250mm als Ergänzung für das gesamte Schrankprogramm von GSAB folgen. Das Interessante daran: Der Kunde erwirbt jeweils Kopf- und Mittelstücke, die sich miteinander zu dem Verteiler seiner Wahl (ein-, zwei-, drei- oder 4-reihig) zusammenrasten lassen! Letztendlich hat der Anwender mit sehr wenig Teilen immer den richtigen Verteiler am Lager!
Die Verteiler nehmen pro Reihe 13 REG mit einer TE auf. Sie lassen sich auf die Unischienen des »Pro-Zählerfeldsystems aufrasten, oder auf Montageplatte aufbauen.
Es besteht die Möglichkeit die Abdeckungen zu plombieren.

Alle Produkte dieses Ausstellers

GSAB-Multifunktionssäule

Multifunktionszählersäule Hamburgweiterlesen

Ladesäule 2 x 22 kW Typ2 mit Tarifzähler

Ladesäulen, die Komplettlösung für den Netzbetriebweiterlesen

F&E-Projekt

NH-Sicherungslastschaltleiste NH3-4pol

NH-Sicherungslastschaltleiste 630A für Sammelschienensystem 185mm Abstand, 1x4-pol. schaltbar in der Baubreite 100mmweiterlesen

Pro-Kleinverteiler

Produktinformation zu Pro-Kleinverteilerweiterlesen

Festplatzverteiler 1S1000K5-470LSL2Sys.

GSAB-Produkt: Festplatzschrank 470mm mit Systemleisten Als Marktführer bei Fest- und Marktplatzschränken im öffentlichen Bereich hat GSAB in diesem Jahr einige Neuerungen. Bei Nutzung der Schränke mit einer Bautiefe von 470mm ist es möglich, auch sehr lange CEE-Stecker bis 63A in die Schränke einzuführen, ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.