Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Redundante Kraftsensoren

Redundante Kraftsensoren

Logo Redundante Kraftsensoren

Produktbeschreibung

tecsis bietet neben einer großen Auswahl an Standardprodukten für die Kraftmesstechnik auch speziell auf die Anforderung von Kunden zugeschnittene Lösungen. Einer der Kernkomponenten sind dabei Aufnehmer, die zur Erfassung der Kräfte notwendig sind.
So werden sowohl Aufnehmer mit Dehnungsmessstreifen (DMS) als auch mit Dünnfilmtechnik angeboten. Bei der Dünnfilmtechnik wird der Sensorgrundkörper mit einem Plasma Enhanced Chemical Vapor Deposition (PECVD) Verfahren isoliert und mit einem PVD (Physical Vapour Deposition) und fotolithografischen Prozess strukturiert. Aufgrund des atomaren Verbundes zwischen der elektrisch leitenden Schicht und dem Trägerwerkstoff, ist der Sensor sehr robust, langzeitstabil und kriecharm. Diese Technik erlaubt es außerdem selbst redundant ausgeführte Aufnehmer sehr kompakt herzustellen, die auch bei beengten Verhältnissen verwendet werden können. Das Lieferprogramm umfasst Kraftaufnehmer mit Nennkräften bis zu 6 MN. Auch bei der Geometrie der Aufnehmer gibt es eine große Auswahl. Laschen, Bolzen und andere kundenspezifische Bauformen sorgen dafür, dass sich die Aufnehmer direkt in den Kraftfluss der Anwendung integrieren lassen. Mit redundanten Aufnehmertypen lassen sich je nach Anwendung Sicherheitsvorgaben bis zum Performance Level e gemäß DIN EN ISO 13849-1 erfüllen. Zum Beispiel im Kranbau und bei der Hebetechnik erfasst das Überlastsicherungssystem ECPS für Hebezeuge, die relevanten Kräfte an verschiedenen Punkten beispielsweise in einem Kran und verhindert durch Eingriff in die Steuerung, dass Überlastsituationen entstehen. Das System besteht aus einer zentralen Auswerteelektronik, an die entsprechende Aufnehmer angeschlossen werden können. Mit dem ECPS-System lassen sich Anwendungen bis zum Performance Level c gemäß DIN EN ISO 13849-1 realisieren.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Sicherheitssystem ELMS1

Das ELMS-System ist ein multifunktionales, modular erweiterbares, konfigurierbares Sicherheitssystem und erfüllt die Anforderungen bis SIL3/ PL-e. Die Elektronik wird zur Gefahrenvermeidung an Hebezeugen eingesetzt. Sie schützt sowohl das Bedienpersonal als auch die Anlage selbst. Das System besteht ...weiterlesen

Wägezellen

tecsis Wägezellen sind als Sonderform von Kraftaufnehmern für den Einsatz in Wägevorrichtungen konzipiert. Ihre Kalibrierung erfolgt in Gramm (g), Kilogramm (kg) oder Tonnen (t). Intern aufgeklebte Dehnungsmess-streifen wandeln, durch Gewichtslasten bedingte, elastische Verformungen der Wägezellen, proportional ...weiterlesen

Miniatur Drucksensoren

Kleiner geht es nicht. Bedingt durch die Miniatur-Bauweise bieten diese Drucksensoren gerade in extrem bauraumkritischen Applikationen die optimale Lösung. Zuverlässigkeit, Korrosionsbeständigkeit und hohe mechanische Belastbarkeit machen sie für spezielle Druckmessaufgaben geeignet. Die nach Messbereiche ...weiterlesen

Redundante Kraftsensoren

tecsis bietet neben einer großen Auswahl an Standardprodukten für die Kraftmesstechnik auch speziell auf die Anforderung von Kunden zugeschnittene Lösungen. Einer der Kernkomponenten sind dabei Aufnehmer, die zur Erfassung der Kräfte notwendig sind. So werden sowohl Aufnehmer mit Dehnungsmessstreifen ...weiterlesen

Mechanische Vakuum-Druckschalter

Mechanischer Druckschalter für Vaccum S4415weiterlesen

Miniatur Kraftaufnehmer

Mehr Informationen zu Miniatur Kraftaufnehmerweiterlesen

Kraftaufnehmer mit ATEX-Zulassung

Kraftaufnehmer mit integriertem Verstärker (4...20mA) und Dünnfilmtechnik Da primärer Explosionsschutz nicht immer möglich ist, werden ATEX zugelassene Kraftaufnehmer benötigt, die im sekundären Explosionsschutz eingesetzt werden dürfen. Wegen sich ständig verschärfender Vorschriften, ist davon auszugehen, ...weiterlesen

Robuster Dehnungsaufnehmer

Für die Messung an kritischen Maschinenteilen hat tecsis einen neuen Dehnungssensor entwickelt. Maschinen sind teilweise extrem rauen Umgebungsbedingungen ausgesetzt. Typische Beispiele hierfür sind Baumaschinen, Bergbaumaschinen und Maschinen, die in Steinbrüchen im Einsatz sind, sogenannte Steinbrecher. ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.