HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Rotor- und Wellendichtungen

Rotor- und Wellendichtungen

Logo Techno-Parts

Aussteller

Techno-Parts

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Rotor- und Wellendichtungen
Logo Rotor- und Wellendichtungen
Logo Rotor- und Wellendichtungen
Logo Rotor- und Wellendichtungen
Logo Rotor- und Wellendichtungen

Produktbeschreibung

PTFE-Rotor-Gleitdichtungssätze
kommen vorwiegend bei der Abdichtung von Drehdurchführungen oder Schwenkantrieben zum Einsatz und zeichnen sich durch besonders geringe Stick-Slip Neigung aus. Für die Funktionsfähigkeit unter schwierigen Betriebsbedingungen ist die Lauffläche mit umlaufenden Schmiernuten versehen.

PTFE-Nutringe 1V5
haben sich besonders in der Chemie, Lebensmittelindustrie, Medizin und in Bereichen mit hohen chemischen und thermischen Anforderungen bewährt. Bei extremer chemischer und thermischer Belastung können Vorspannfedern aus Sonderwerkstoffen eingesetzt werden (Standard PTFE-Kohle/Edelstahl).

PTFE-Radialwellendichtringe
schließen die Lücke zwischen Standard-Radialwellendichtringen mit Elastomerlippe und Gleitringdichtungen. Bei extremen Einsatzbedingungen, z.B. Hochdruckanwendungen, hohen Geschwindigkeiten, hohen Temperaturen, aggressiven Medien usw., lassen sich PTFE-Radialwellendichtringe vorteilhaft und kostengünstig einsetzen.

Elastomer-Radialwellendichtringe
finden die häufigste Anwendung bei öl- oder fettgeschmierten Lagern. Sie schützen die Lager vor Schmiermittelverlust und verhindern in der Staublippenausführung das Eindringen von Fremdstoffen. Für eine gleichmäßige und dauerhafte Anpressung der Dichtlippe an die Welle sorgt eine Schraubenzugfeder.

Radial-Wellendichtringe WG5 bis WG8
werden zur Abdichtung von Wellendurchführungen eingesetzt. Häufige Einsatzgebiete sind z.B. der Großmaschinen-, Getriebe-, und Schiffsbau. Am Außendurchmesser sie mit Gewebe verstärkt. Eine Spiralfeder unterstützt die Anpressung der Dichtlippe.

V-Ringe
sind einteilige Axialwellendichtungen aus Elastomerwerkstoffen. Sie schützen Welle und Lager vor Schmiermittelverlust und verhindern, daß Fremdstoffe wie Wasser oder Staub von außen eindringen.

Lager-Verschlußkappen
des Typs WK0 werden als Lagerabdichtung oder zum Verschließen von Bohrungen und anderen Öffnungen sowie im Getriebebau als Deckel oder Abschlußflansch eingesetzt.

Produkt-Website

Halle 23, Stand A32

Weitere Produkte von Techno-Parts

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.