Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

S7 für Windows®

Logo S7 für Windows®

Produktbeschreibung

Programmiersystem für S7 Steuerungen
Um die SPS-Steuerungsreihe Simatic® S7-300® und S7-400® von Siemens effizient und komfortabel zu programmieren, stellt IBHsoftec das Softwarepaket S7 für Windows® zur Verfügung. Diese Software ist mit S5 für Windows® kombinierbar oder auch als Einzelpaket ablauffähig.

S7 für Windows® ist ein Programmiersystem für S7-Steuerungen. Der vollständige STEP7-Befehlssatz in AWL, FUP und KOP ist integriert. Alle Online-Funktionen sind implementiert. Das neue Bedienkonzept der Version 6 ist nach modernsten Erkenntnissen der Bedienerführung entwickelt worden. So können Bausteinverzeichnisse und Symboltabellen frei angeordnet werden, sie können beliebig aus dem Hauptfenster auf einen zweiten Bildschirm gezogen werden und können automatisch aus dem Hauptfenster ausgeblendet werden, um mehr Platz auf dem Bildschirm zu erhalten.

Hardwarekonfigurator
Die Hardwarekonfiguration ermöglicht das Parametrieren von Baugruppen, die Vergabe von Adressen und die Konfiguration eines Profibusses. Die Hardwarekonfiguration vorhandener Step®7 Projekte kann übernommen und bearbeitet werden.

Programmtest im Online-Betrieb
Mit S7 für Windows® kann der gesamte S7-Befehlssatz in der Darstellung AWL im Status angezeigt werden. Der Statusbetrieb in den Darstellungsarten FUP sowie KOP ist ebenfalls möglich. Weiterhin ist der Statusbetrieb mit Variablen- und Symboltabellen integriert.

Weitere Neuerungen
Alle Step®7-Projekte können direkt ohne Im-/Export bearbeitet werden. Archivierte Step®7-Projekte können direkt geöffnet werden. Alle Schreibzugriffe auf die Steuerung können mit einem Passwortschutz verhindert werden. Die Rückverfolgung von Signalen (Operanden) ist möglich wie auch der Querverweis auf selektierte Baugruppen und die Hardware- bzw. Baugruppendiagnose. Ebenfalls neu eingeführt wurde die Druckvorschau und das Forcen von Operanden. Die Konvertierung von S5- nach S7-Programmen wurde weiter optimiert

Alle Produkte dieses Ausstellers

IBH OPC UA Iot2040

IBH OPC UA Iot2040 : OPC UA Server/Client für Siemens SPSweiterlesen

IBH OPC Server

OPC DA Server für SIMATIC S5- und S7- Steuerungenweiterlesen

S5 für Windows®

Programmiersystem für SIMATIC® S5 Steuerungen Um die SPS-Steuerungsreihe SIMATIC® S5 von Siemens effizient und komfortabel zu programmieren, stellt IBHsoftec das Softwarepaket S5 für Windows® zur Verfügung. Diese Software ist mit S7 für Windows® kombinierbar oder auch als Einzelpaket ablauffähig. S5 ...weiterlesen

IBH Link UA

OPC UA Server mit integrierter Firewall Der kompakte OPC UA Server für S5- und S7-Steuerungen - OPC UA Server für die einfache Anbindung an MES-, ERP- und SAP-Systeme sowie Visualisierungen - OPC UA Client für S7-Steuerungen zur Anbindung von Fremdsystemen - 4 Ethernet Ports mit Firewall -> saubere Trennung ...weiterlesen

IBH Link S5++

Ethernet Gateway für SIMATIC® S5-Steuerungweiterlesen

SoftPLC PLC S7-315® / PLC S7-416®

Die SoftSPS bildet eine Hardware-SPS unter Windows mit Echtzeit-Verhalten nach. Da sich die SoftSPS wie eine Original Simatic®-S7-315® bzw. S7-416®-SPS verhält, kann neben S7 für Windows® auch das Original Programmiertool Step®7 verwendet werden. Onlineverbindungen sind seriell, via Ethernet, via Profibus ...weiterlesen

IBH Link S7 ++

Nochmals kompakter : Ethernet-Konverter für PC und S7-200, S7-300 und S7-400 Als kostengünstige Alternative zu herkömmlichen PC-SPS-Verbindungen stellt IBHsoftec den IBHLink S7 ++ zur Kommunikation zwischen PC und S7-200®, S7-300® oder S7-400® vor. Der IBH Link S7 ++ ist ein kompakter und robuster Ethernet-Konverter ...weiterlesen

S7 für Windows®

Programmiersystem für S7 Steuerungen Um die SPS-Steuerungsreihe Simatic® S7-300® und S7-400® von Siemens effizient und komfortabel zu programmieren, stellt IBHsoftec das Softwarepaket S7 für Windows® zur Verfügung. Diese Software ist mit S5 für Windows® kombinierbar oder auch als Einzelpaket ablauffähig. S7 ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.