Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Premiere

Serviceprozesse

Technischer Kundendienst in der Instandhaltung

Produktbeschreibung

Der Technische Kundendienst (TKD) arbeitet in der Regel im Alleingang vor Ort beim Kunden. Er verrichtet seine Arbeit fachgerecht auf hohem technischen Niveau. Zudem ist der TKD Verantwortung für den sicheren Betrieb der komplexen Produkte und Anlagen verantwortlich.

Damit Produktivität und Wertschöpfung steigen, muss der TKD bestmöglich mit dem Unternehmen vernetzt sein und die Wartungsarbeiten müssen optimal ausgeführt werden.

Die Techniker verfügen über unterschiedliche Ausbildungen, Kompetenzen und Erfahrungen, wodurch die Qualität der Servicearbeiten variiert.

Die Globalisierung der Märkte bedeutet für die Hersteller zusätzliche Herausforderungen. So müssen sie beispielsweise einen funktionierenden internationalen TKD aufbauen, was vor allem für kleine Unternehmen ein großes Problem ist.

Die für den TKD wichtigen Informationen sind in unterschiedlichen IT-Systemen und Dokumenten verteilt, die vor Ort nicht zur Verfügung stehen.

Viele Unternehmen nutzen heute noch Dokumentationen in Papierform oder einfache, statische elektronische Dokumente. Diese verzögern den Zugang zu den relevanten technischen Informationen und sind schwer zu pflegen.

Derzeit existiert kein IT-System, das die prozessorientierte Ausführung der Arbeiten des TKD adäquat unterstützt. Rückmeldungen des TKD erreichen nur unzureichend die zuständigen Abteilungen des Unternehmens.

Die PSM-Plattform löst diese Herausforderungen.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Premiere

Digitales Knowledge Management

Prozessorientiertes verknüpfen von IT-Wissen und menschlichem Know-Howweiterlesen

Premiere

Wissensmanagement

Komplexes Serviceprozess-Wissen wirtschaftlich digitalisierenweiterlesen

Premiere

Instandhaltungsprozesse

Sie kennen Ihre Produkte und wissen, wie Ihr Kundendienst die Servicearbeiten am besten ausführen soll. Wir sind die Experten dafür, multimediales Serviceprozesswissen für die Instandhaltung zu entwickeln. Dafür verwenden wir die Konstruktionswerke der PSM Plattform und kombinieren unsere Ingenieurskompetenz ...weiterlesen

Premiere

Serviceprozesse

Technischer Kundendienst in der Instandhaltungweiterlesen

Product-Service-Management-Platform

Die ARTENGIS Product-Service-Management-Plattform (PSM) ist ein neuartiges und höchst innovatives IT- und Dienstleistungsprodukt, um Product-Service Lösungen effizient zu managen. Die PSM-Plattform ist so aufgebaut, dass Daten aus unterschiedlichen IT-Systemen mit Expertenwissen verknüpft und auf mobile ...weiterlesen

MediaART

ARTENGIS verbindet technische Expertise mit Kreativität. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Forschungs- Entwicklungs- und Realisierungspartnern setzen wir Trends. Mit unserer Leidenschaft für High-Tech und Kunst unterstützen wir Sie im Geschäftsfeld MediaART in allen Phasen des Produkt- und Dienstleistungslebens ...weiterlesen

Virtuelle Realität

Sie können Erlebniswelten erschaffen, in denen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen interaktiv präsentieren. Mit einer Datenbrille bewegen sich die Betrachter in 3D-Szenarien, im Maßstab 1:1 und in Echtzeit. Wir bauen für Sie die Kulissen und erstellen Modelle mit den 3D-Animationen. Wir entwickeln ...weiterlesen

Produkt Service System Engineering

PSS steht für Product-Service Systems. In einem PSS sind Geschäftsmodelle, Leistungsversprechen und Prozesse präzise aufeinander abgestimmt und schaffen dadurch Wettbewerbsvorteile, da die Unternehmensleistung nicht mehr so einfach kopiert werden kann. Der Unterschied zu bisherigen Lösungsansätzen: ...weiterlesen

3D Animation

Ihre CAD-Daten und Modelle lassen sich in weiteren Arbeitsschritten nutzen, beispielsweise für Marketing, Vertrieb oder im Technischen Kundendienst. Dafür passen wir nur die Daten ein wenig an. Die unterschiedlichen Abteilungen in Ihrem Unternehmen profitieren davon - wie etwa das Marketing von der Konstruktion. ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.