HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

Serviceprozesse

Technischer Kundendienst in der Instandhaltung

Produktbeschreibung

Der Technische Kundendienst (TKD) arbeitet in der Regel im Alleingang vor Ort beim Kunden. Er verrichtet seine Arbeit fachgerecht auf hohem technischen Niveau. Zudem ist der TKD Verantwortung für den sicheren Betrieb der komplexen Produkte und Anlagen verantwortlich.

Damit Produktivität und Wertschöpfung steigen, muss der TKD bestmöglich mit dem Unternehmen vernetzt sein und die Wartungsarbeiten müssen optimal ausgeführt werden.

Die Techniker verfügen über unterschiedliche Ausbildungen, Kompetenzen und Erfahrungen, wodurch die Qualität der Servicearbeiten variiert.

Die Globalisierung der Märkte bedeutet für die Hersteller zusätzliche Herausforderungen. So müssen sie beispielsweise einen funktionierenden internationalen TKD aufbauen, was vor allem für kleine Unternehmen ein großes Problem ist.

Die für den TKD wichtigen Informationen sind in unterschiedlichen IT-Systemen und Dokumenten verteilt, die vor Ort nicht zur Verfügung stehen.

Viele Unternehmen nutzen heute noch Dokumentationen in Papierform oder einfache, statische elektronische Dokumente. Diese verzögern den Zugang zu den relevanten technischen Informationen und sind schwer zu pflegen.

Derzeit existiert kein IT-System, das die prozessorientierte Ausführung der Arbeiten des TKD adäquat unterstützt. Rückmeldungen des TKD erreichen nur unzureichend die zuständigen Abteilungen des Unternehmens.

Die PSM-Plattform löst diese Herausforderungen.

Halle 2, Stand B46

Weitere Produkte von ARTENGIS

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.