HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration
F&E-Projekt

Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration

Kollege Schwerlast-Roboter

Logo Fraunhofer-Institut IWU

Aussteller

Fraunhofer-Institut IWU

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
12.2017
Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert
Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produktbeschreibung

Die Arbeit von Mensch und Schwerlast-Roboter in einem gemeinsamen, nicht umzäunten Raum ist aktuell lebensgefährlich. Das Fraunhofer IWU stellt auf der HMI erstmals ein Sicherheitskonzept vor, das Voraussetzung für die Zusammenarbeit von Mensch und Großroboter ist. Das Sicherheitskonzept definiert verschiedene Ebenen der Zusammenarbeit: Je enger die Zusammenarbeit, desto höher die Ebene und desto strenger die Sicherheitsregeln. War dieses Konzept zur Hannover Messe 2017 noch ausschließlich in den Laboren des Fraunhofer IWU im Einsatz, ist es schon 2018 in der industriellen Realität angekommen: Ein Hersteller wertiger Sanitäranlagen im Erzgebirge in Sachsen nutzt das Konzept, um seinen Mitarbeitern Schwerstarbeit zu ersparen. Die vier stählernen Kollegen sortieren schwere Stahlrahmen auf Transportgestelle. Im Ergebnis konnte die Taktzeit der Anlage um 50 Prozent reduziert die ergonomischen Aspekte deutlich verbessert werden.
Mittels VR-Brille können Besucher am Messestand mit einem virtuellen Schwerlast-Roboter in voller Geschwindigkeit interagieren und sich von der Sicherheit des Systems überzeugen.

Produkt-Website

Halle 17, Stand C24

Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.