Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Sicherheit von Verkehrsinfrastrukturen

Sicherheit von Verkehrsinfrastrukturen

Forschung zur Ausbreitung von LNG in Tunneln und mögliche Folgen

BAM Bundesanstalt für Material

Zur Ausstellerseite
Logo Sicherheit von Verkehrsinfrastrukturen

Messestand

Halle 2, Stand C51

Produktbeschreibung

Im BAM Projekt "Sicherheit von Verkehrsinfrastrukturen" (SiVi) werden verschiedene Szenarien zur Stofffreisetzung von verflüssigtem Erdgas (LNG) in Tunneln erforscht. Auf dem BAM Testgelände Technische Sicherheit in Horstwalde bei Berlin hat die BAM eine Versuchsanlage mit den Abmessungen eines Tunnelbauwerks errichtet, die es ermöglicht, die Ausbreitung von LNG unter realen Bedingungen zu untersuchen und mögliche Folgen wie z.B. die Zündung des Stoffgemisches mittels Rechenmodellen weitergehend zu erforschen. Untersucht werden die Auswirkungen auf die Bauwerks- und Personensicherheit sowie den Transport von Gefahrgut in Tunneln.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Sicherheit von Verkehrsinfrastrukturen

Forschung zur Ausbreitung von LNG in Tunneln und mögliche Folgenweiterlesen

Sichere Offshore-Windenergieanlagen

Lebensdauer verlängern und Betriebsfestigkeit gewährleistenweiterlesen

Fallversuche und Beanspruchungsanalysen

Spezielle Prüfverfahren für Material- und Bauteilkombinationenweiterlesen

RFID-Sensoren für die Bauteilüberwachung

Eingebettete Sensoren in Brücken schlagen Alarm bei Sanierungsbedarfweiterlesen

Korrosionsschnelltest KorroPad

Farbschnelltest für Rost an Stählenweiterlesen

Akustische und faseroptische Sensorik

Sicherheit von Rohrleitungen anhand von Klangbildern überprüfenweiterlesen

Neues Messverfahren für Mikroplastik

Einzigartige neue Methode zur Messung von Mikroplastik in der Umweltweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.