Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Sicherheitstechnik

ifm electronic

Zur Ausstellerseite
Logo Sicherheitstechnik

Produktbeschreibung

Die Maschinenrichtlinie verlangt, dass von Maschinen keine Gefahr ausgehen darf. Da es kein Nullrisiko gibt, gilt es ein akzeptables Restrisiko zu erreichen. Sofern die Sicherheit von Steuerungssystemen abhängt, soll deren Konstruktion Funktionsfehler minimieren.

Sicherheitstechnik in der Automatisierung reduziert das Risiko von Personen- und Maschinenschäden.

Das ifm-Sortiment umfasst eine Vielzahl sicherer Produkte: berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen (BWS), Türschalter, Betätigungselemente und Steuerungssysteme.

Anders als herkömmliche Sicherheitsschalter erfassen die induktiven Sicherheitssensoren Metall direkt, ohne ein spezielles Gegenstück zu benötigen.

Sicherheitslichtvorhänge und -lichtgitter kommen überall dort zum Einsatz, wo Gefahrenbereiche zuverlässig abgesichert werden müssen. Sie sind optoelektronische Schutzeinrichtungen, die jeweils aus Sender und Empfänger bestehen. Sie entsprechen den sicherheitstechnischen Anforderungen nach Typ 2 / SIL 2 oder Typ 4 / SIL 3.

AS-i Türschalter mit Zuhaltung bewirken, dass bewegliche Schutzeinrichtungen wie z. B. Schutzgitter, Schutztüren und andere Abdeckungen geschlossen gehalten werden, solange ein gefährlicher Zustand besteht.

Die sicheren NOT-HALT-Pilztaster und andere Schutzschalter dienen dazu, eine Maschine oder Anlage in einer gefährlichen Situation zum Anhalten oder Stillstand zu zwingen.

ifm-Sicherheitssensoren und -bedienelemente lassen sich an jede beliebige Sicherheitsauswertung anschließen, also an Sicherheitsrelais, programmierbare Logikmodule oder sichere SPS.

Sicherheitsgerichte Komponenten können mit AS-Interface Safety at Work einfach in ein AS-i Netzwerk eingebunden werden. Signale von Standardgeräten und von sicheren Komponenten werden auf einer gemeinsamen Leitung übertragen.

Zusätzlich steht zum direkten Einbau in Fahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen ein leistungsstarker, frei programmierbarer 32-Bit-SafetyController zur Verfügung.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Positionssensoren

Im industriellen Einsatz sind Positionssensoren heutzutage für die zuverlässige Erfassung von Positionen an Maschinen unentbehrlich. Induktive, kapazitive und magnetische Sensoren bieten im Vergleich zu mechanischen Schaltern nahezu ideale Voraussetzungen: berührungslose, verschleißfreie Arbeitsweise ...weiterlesen

Sensoren für Motion Control

In vielen industriellen Anwendungen müssen Antriebe auf Drehzahl oder Stillstand überwacht, Geschwindigkeiten, Frequenzen, Drehzahlen, Wege, Winkel oder Positionen exakt bestimmt und aktuelle Prozesswerte angezeigt, verarbeitet und übertragen werden. In der Automobil- oder Lebensmittelindustrie, in ...weiterlesen

Industrielle Bildverarbeitung

In der Automatisierungstechnik sind Vision-Sensoren ein fester Bestandteil der Montage-, Fertigungs- und Qualitätskontrolle. Die Vision-Sensoren vereinen Beleuchtung, Optik, Kamerachip, Auswertung und Prozessanschlüsse für die Integration in die übergeordnete Steuerung in einem robusten, industrietauglichen ...weiterlesen

Sicherheitstechnik

Die Maschinenrichtlinie verlangt, dass von Maschinen keine Gefahr ausgehen darf. Da es kein Nullrisiko gibt, gilt es ein akzeptables Restrisiko zu erreichen. Sofern die Sicherheit von Steuerungssystemen abhängt, soll deren Konstruktion Funktionsfehler minimieren. Sicherheitstechnik in der Automatisierung ...weiterlesen

Prozesssensoren

Überall dort, wo in der industriellen Prozesstechnik Flüssigkeiten, Luft oder Gase zum Einsatz kommen, dienen Prozesssensoren zur Messung und Erfassung von Druck, Temperatur, Strömung und Füllstand. Drucksensoren werden eingesetzt, um zuverlässig sowohl den Systemdruck von Öl in der Hydraulik als auch ...weiterlesen

Industrielle Kommunikation

Das Aktuator-Sensor-Interface (AS-i) ist ein herstellerübergreifender Standard für den Anschluss von Aktuatoren und Sensoren der ersten Feldebene. AS-Interface hat sich als wirtschaftliches Verdrahtungssystem in der Automatisierungstechnik etabliert. Ein zweiadriges Flachkabel übertragt Daten und Energie. ...weiterlesen

IO-Link

IO-Link ist ein herstellerübergreifendes Punkt-zu-Punkt-Kommunikationssystem zur Anbindung von Sensoren und Aktuatoren an ein Automatisierungssystem. Ein IO-Link-System besteht aus einem IO-Link-Master und einem oder mehreren IO-Link-Devices. Der IO-Link-Master ist die Schnittstelle zur Steuerung oder ...weiterlesen

Identifikationssysteme

Automatisierte Identifikationssysteme mit 1D/2D-Codes oder RFID-Label sind heutzutage Standard in Produktion, Intralogistik und Fördertechnik. Sie ermöglichen die bedarfsgerechte Verteilung von Waren oder Bauteilen. Zusätzlich erlauben sie die Rückverfolgbarkeit von Werkstücken in Echtzeit. So lassen ...weiterlesen

Zustandsüberwachung von Maschinen

Systeme zur Zustandsüberwachung dienen zur zustandsorientierten Instandhaltung von Maschinen und Anlagen. Sie helfen, Maschinenschäden frühzeitig zu erkennen und teure Stillstandszeiten zu vermeiden. Das ifm-Produktsortiment umfasst Systeme zur Schwingungsüberwachung, zur Ölqualitätskontrolle, zur ...weiterlesen

Systeme für mobile Arbeitsmaschinen

Das umfangreiche Steuerungssystem ecomatmobile umfasst Produkte für die besonderen Anforderungen an mobile Arbeitsmaschinen. Hitze, Kälte, Nässe, Staub und Vibrationen fordern maximale Zuverlässigkeit auch unter diesen extremen Belastungen. Das Produktsortiment umfasst Steuerungen, Displays und E/A-Module. ...weiterlesen

Verbindungstechnik

Das ifm-Produktsortiment der Serie ecolink umfasst Kabeldosen, Kabelstecker, Verbindungskabel und Zentralverteiler in den Bauformen M8 und M12. Komplettiert wird das Angebot durch Einbaudosen, Einbaustecker, Ventilstecker sowie konfektionierbare Kabeldosen und -stecker. Anschlüsse von Sensoren, Aktuatoren ...weiterlesen

Software

In Maschinen, Anlagen und mobilen Arbeitsmaschinen ist Software unverzichtbar. Es ist daher notwendig, dass dem Anwender zur Bedienung, Parametrierung und Fernwartung aufeinander abgestimmte und leicht zu bedienende Programme zur Verfügung stehen. Das ifm-Produktsortiment umfasst Bedien- und Parametriersoftware, ...weiterlesen

Netzteile

ifm-Netzteile für den Einbau in den Schaltschrank versorgen die angeschlossenen Steuerungen, Module, Sensoren und Aktuatoren zuverlässig mit Strom. Sie verfügen über eine hohe Störsicherheit und ausreichende Leistungsreserven, um beispielsweise kurzzeitige Stromspitzen zuverlässig zu kompensieren. Das ...weiterlesen

Zubehör

Die richtige Montage und der sichere Halt eines Sensors sind für eine zuverlässige Funktion entscheidend. Das umfangreiche Sortiment beinhaltet Befestigungswinkel, Schellen, Montageplatten, unterschiedliche Adapter und eine Vielzahl von kompletten Montagesets. Adapter und T-Stücke ermöglichen den einfachen, ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.