Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
F&E-Projekt

smartARS pro

smart thinking

Logo smartARS pro
Logo smartARS pro
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
07.2016
Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert
Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produktbeschreibung

- Schneller Einbau - Arbeiten unter Spannung möglich
Die NH-Sicherungslastschaltleiste mit eingebauten speziellen Schrauben erlaubt einen schnellen Einbau auf der Schiene, wobei Arbeiten unter Spannung möglich sind. Das beschleunigt bedeutend die Montagezeit im Verhältnis zur traditionellen Version, was auch die Kosten senken lässt.
Diese Lösung ist auch für die Ausführung einer Schaltleiste mit Hakenklemmen möglich.
- Fernüberwachung
Die NH-Sicherungslastschaltleiste ist mit entsprechenden Detektionsmodulen, Stromwandlern und Miniaturadaptern ausgestattet, die die Möglichkeit geben, das Schmelzen der NH-Sicherung festzustellen, den Phasenstrom zu messen und Informationen über die Arbeitsposition (geschlossen/geöffnet) zu liefern.
- Eingebaute Stromwandler
Die Stromwandler werden in das Schaltergehäuse eingebaut.
- Angepasst an die bestehenden Schaltanlagensysteme
Die Schaltleiste smartARS pro wurde an die Installation in den bestehenden Schaltanlagesystemen angepasst. Die Größe und das speziell profilierte Gehäuse ermöglichen die Montage in den Schaltschränken vieler Hersteller, mit gleichzeitiger Nutzung von Deckungsprodukten des jeweiligen Herstellers.
- Kontrollierte Wärmeabfuhr
Entsprechend entworfene Kanäle, die sich innerhalb der Schaltleiste befinden, ermöglichen einen noch besseren Austausch der warmen Luft, was eine noch bessere Arbeit garantiert. In der Schaltleiste entsteht der Schornsteineffekt.

Produkt-Website

Halle 13, Stand D20

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.