Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Suffiziente Messtechnik
F&E-Projekt

Suffiziente Messtechnik

CP-Projects | Effizeinz durch Transparenz

Logo TU Kaiserslautern, Gründungsbüro

Aussteller

TU Kaiserslautern, Gründungsbüro

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Suffiziente Messtechnik
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
09.2018
Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert
Markorientierung
Massenmarkt

Produktbeschreibung

Bei der Einführung der Energieaudits nach DIN 16247-1 und der Weiterführung in sogenannte Energiemanagementsysteme nach DIN 50001 ist aufgefallen, dass die Unternehmen in 90% aller Fälle ihre eigenen Energie- und Stoffströme nicht fassen können. Das liegt vor allem an der sehr teuren Messtechnik, welche mit Zusatzmodulen versehen werden, die der Kunde nicht benötigt aber dennoch bezahlen muss. Dadurch werden nur sehr wenige Untermessungen innerhalb der Unternehmen eingerichtet. Diese sind allerdings wichtig um Verbräuche den verschiedenen Gewerken zuordnen zu können.
Der Slogan Effizienz durch Transparenz drückt das Ziel des Projektteams der P-Projects aus. Das Team besteht aus BAFA zertifizierten Energieauditoren, wissenschaftlichen Beratern der Hochschule Kaiserslautern sowie des ecoistics.institute und beratenden Ingenieurbüros aus dem Großraum Kaiserslautern.
Ziel ist es eine kostengünstige Alternative zur etablierten Messtechnik zu entwickeln, um diese in entsprechenden Unternehmen zu installieren und so eine fundierte Datenbasis für betreuende Energieberater liefern zu können. Durch die granulare Aufnahme einzelner Hauptverbraucher und der Schaffung sinnvoller Messräume ist es möglich, sowohl technische als auch kaufmännische Kennzahlen zu generieren und bisher intransparente Prozesse greifbar für alle Abteilungen und Berater zu machen.
Die Visualisierung der Daten erfolgt live und ist auf die jeweilige Benutzergruppe angepasst. Sie bildet die Grundlage für die Ausarbeitung aber auch der Überwachung von energetischen Handlungsoptionen und bildet die Basis für weiterführende Entwicklungen im Bereich Material- und Ressourceneffizienz.
Durch die Steigerung der Effizienz und der damit verbundenen Reduzierung der Primärenergieverbräuche leistet das Projekt einen erheblichen Betrag zur Dekarbonisierung, aber auch zur Wettbewerbssteigerung von engagierten Unternehmen und greift hier direkt an der Basis und damit bei den Hauptverbrauchern an.

Produkt-Website

Halle 17, Stand B68, (B57)

Young Tech Enterprises - Industrial Startups, Spinoffs und junge Gründer

Weitere Produkte von TU Kaiserslautern, Gründungsbüro

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.