HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

µyPrint

Logo Karlsruher Institut für Technologie

Aussteller

Karlsruher Institut für Technologie

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo µyPrint

Produktbeschreibung

Um biomedizinische Wechselwirkungen umfassend zu testen, werdern durchsatzstarke Verfahren benötigt. In der biomedizinischen Forschung und klinischen Diagnostik setzt man hierfür hochaufgelöste Oberflächenmuster aus bioaktiven Stoffen wie Proteinen, Antikörpern oder DNS ein. Wissenschaftler des Gründerprojekts µyPrint haben einen molekularen Drucker entwickelt, der solche Muster in deutlich höherer Auflösung druckt als bisher.

Auf die Oberflächenmuster werden zu analysierende Medien, beispielsweise Zellkulturen oder Blutproben aufgetragen. So können beispielseise Interaktionen zwischen Immunzellen und Allergenmustern gezielt untersucht werden.Die Muster müssen hierfür hochaufgelöst und exakt definiert sein. Bisher musste man jedoch bei der Herstellung der Muster Kompromisse in Hinblick auf Auflösung, verwendbare Materialien, Musterflexibilität und Geschwindigkeit eingehen. Das Gründerteam hat den molekularen Drucker speziell für biomedizinische Anwendungen entwickelt und will damit vor allem Einrichtungen auf dem Gebiet der biomedizinischen oder nanotechnologischen Forschung unterstützen. Aufgrund der flexibilen Auslegung des Druckers sind jedoch auch mikroelektronische oder photonische Anwendungen realisierbar.

Halle 17, Stand B74

Young Tech Enterprises - Industrial Startups, Spinoffs und junge Gründer

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.