Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >3D Ultraschall Sensoren für Autonome Roboter Navigation
Forum Automation

3D Ultraschall Sensoren für Autonome Roboter Navigation

Ort & Sprache

Halle 14, Stand L19

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Cobots, Integrated Automation, Motion & Drives

Veranstaltungsreihe

Forum Automation

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Mobile Roboter sind eine aufkommende Technologie für Anwendungen wie in Verbraucherprodukten (z. B. Staubsaugern oder Gartenarbeiten) über industrielle Anwendungen (z. B. Materialhandhabung und -lieferung) bis zu experimentellen Anwendungen (z. B. extraterrestrische Erkundung). Ein wichtiger Aspekt von mobilen Robotern ist ihre Navigation, die unterschiedliche Rechen- und Sensorfunktionen erfordert. Herkömmliche Sensoren ermöglichen bereits eine geführte Navigation, z.B. durch das Folgen von Markierungen oder Referenzpunkten.

3D-Sensoren werden immer wichtiger für mobile Roboter in unbekannten Umgebungen. 3D-Ultraschallsensoren sind neben kamera- und laserbasierten 3D-Sensoren eine innovative Lösung für autonome Roboter. Sie arbeiten nach dem Echoortungsprinzip von Fledermäusen und detektieren Objekte in 3D in Echtzeit. 3D-Ultraschallsensoren sind robust, kostengünstig, klein, leicht und benötigen eine geringe Rechenleistung, was sie von alternativen 3D-Sensoren unterscheidet.

Sprecher

  Felix Kaiser

Felix Kaiser

Business Development, Toposens GmbH

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.