Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Ausschreibung für KWK-Anlagen - Mittel zur KWK-Förderung?
Dezentrale Energieversorgung

Ausschreibung für KWK-Anlagen - Mittel zur KWK-Förderung?

Ort & Sprache

Halle 27, Stand H20

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion/Panel

Schwerpunkt

Energy, Energy Efficiency, Integrated Energy

Veranstaltungsreihe

Dezentrale Energieversorgung

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Ausschreibungsverfahren sollen dazu dienen, Wettbewerb in die Förderung von Stromerzeugungskapazitäten einzuführen und damit die Stromkosten zu senken. Auf Basis des KWKG 2016 wird die KWK-Förderung künftig - insbesondere ihre Höhe - für Anlagen im Leistungsspektrum zwischen 1 MWel und 50 MWel durch Ausschreibungen ermittelt. Die Ausschreibungen werden von der Bundesnetzagentur (BNetzA) durchgeführt, im zweiten Halbjahr 2017 sollen 100 MW und ab 2018 bis 2021 jährlich 200 MW versteigert werden. An den Ausschreibungen können fast ausschließlich nur Anlagenbetreiber teilnehmen, die ihren in der KWK-Anlage erzeugten Strom in ein Netz der allgemeinen Versorgung einspeisen und nicht selbst verbrauchen. Die Einzelheiten der Ausschreibung werden in einer noch zu erlassenden Verordnung geregelt. Wird damit dem Ausbau der dezentralen KWK ein Bärendienst erwiesen?

Sprecher


 Dr. Georg Klene

Dr. Georg Klene

Bereichsleiter Energiedienstleistungen, Stadtwerke Lemgo

Zum Profil


  Gerd Krieger

Gerd Krieger

stellv. Geschäftsführer, VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Zum Profil


  Cord Müller

Cord Müller

Geschäftsführer / Vorstandsmitglied, Stadtwerke Aalen / B.KWK e.V.

Zum Profil

Moderation

  Sven Ullrich

Sven Ullrich

Redakteur "photovoltaik", Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.