Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Automatisierte und additive CFK Preform - Fertigung für die Großserie
Integrated Lightweight Plaza

Automatisierte und additive CFK Preform - Fertigung für die Großserie

Ort & Sprache

Halle 5, Stand E48

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Industrial Supply, Leichtbau

Veranstaltungsreihe

Integrated Lightweight Plaza

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Das hohe Leichtbaupotenzial von faserverstärkten Kunststoffen wird in einer stetig zunehmenden Zahl von Anwendungen genutzt. Allerdings stehen die hohen Bauteilkosten, insbesondere bei Bauteilen aus Carbon Fasern, einem großflächigen Einsatz bis heute im Weg. Wesentliche Faktoren hierbei sind, neben den Rohstoffkosten, der hohe Verschnitt des Materials bei der Bauteilherstellung und vielfach nicht großserienfähige Produktionsprozesse. Der Compositence Prozess baut Stacks additiv aus schmalen Carbon Rovings oder Carbon Tapes auf und kann dabei den Verschnitt zur Stackherstellung auf 3-6% reduzieren. Mehrere Carbon Tapes werden dabei simultan mit hoher Geschwindigkeit auf einem Werkstückträger appliziert, der Stack wird dabei Lage für Lage erzeugt. Lokale Belegungen und individuelle Faserorientierungen erlauben dabei, dass Leichtbaupotential deutlich zu steigern und Kosten weiter zu reduzieren.

Sprecher

 Dipl.-Ing. (FH) Thomas Dobiasch

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Dobiasch

Leiter Vertrieb, Compositence GmbH

Ausbildung/Studium

1992 bis 1997 Fachhochschule Kaiserslautern; Studienschwerpunkt: Kraft- und Arbeitsmaschinen

Beruflicher Werdegang

1997 bis 2004 Zender Industrieprodukte GmbH (Produktentwicklung, ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.