Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Deutsch-mexikanische Perspektiven zur internationalen technischen Harmonisierung

Deutsch-mexikanische Perspektiven zur internationalen technischen Harmonisierung

Ort & Sprache

Halle 27, Stand B18, Business Forum 1

Sprache

englisch

Details

Veranstaltungsart

Forum

Anzahl der Vorträge

5

Anzahl der Sprecher

7

Veran­stalter

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Mexiko wachsen stetig, im vergangenen Jahr lag das Handelsvolumen bei rund 16 Milliarden Euro. Um die Handelsbedingungen für beide Seiten weiter zu verbessern, gilt es, bestehende technischen Handelshemmnisse abzubauen und sich auf einheitliche Standards und Normen zu verständigen - eine funktionierende Qualitätsinfrastruktur ist ein wesentlicher Faktor für wirtschaftliche Entwicklung und internationalen Handel.

Vor diesem Hintergrund diskutieren Vertreter mexikanischer und deutscher Unternehmen und der Politik über aktuelle Herausforderungen für die bilateralen Handelsbeziehungen und Chancen der internationalen technischen Harmonisierung. Veranstalter sind das Globalprojekt Qualitätsinfrastruktur - eine Initiative des BMWi - und der Lateinamerika Verein e.V. (LAV).

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.