Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Die 'Open Integrated Factory - Generation 2017' mehr als ein hübscher Messedemonstrator
Forum Industrie 4.0 meets the Industrial Internet

Die 'Open Integrated Factory - Generation 2017' mehr als ein hübscher Messedemonstrator

Ort & Sprache

Halle 8, Stand D19

Sprache

deutsch

Simultanübersetzungen

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrial Automation, Industrie 4.0

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Die "Open Integrated Factory - Generation 2017" ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der Firmen SAP, Beckhoff, Kuka, Asentics, Schunk, cab, eos, Honeywell, Mettler-Toledo und Atlas Copco.
Die Anlage (und der Vortrag) zeigt, wie Automatisierungstechnik und betriebswirtschaftliche Software enger zusammenrücken als je zuvor. Betriebsmittel wandeln sich mit Hilfe von OPC UA zu flexiblen Dienstleistungsanbietern.
Roboter, Drucker, Transport-, Kamera- und Qualitätsmesssysteme interagieren hochdynamisch - untereinander, aber isnbesondere mit MES, ERP oder der Cloud. Manuelle Arbeitsschritte werden innovativ unterstützt; Ersatzteile oder Sonderanfertigungen kommen aus dem 3D-Drucker und sind nahtlos in die Fertigung eingebettet. Die OIF zeigt weiterhin, wie Machine Learning basierte Erkenntnisse sich unmittelbar auf den Fertigungsprozess auswirken und wie Konzepte Autonomer Agenten zunehmend Wirklichkeit werden.

Sprecher

 Dipl. Wi.-Ing Rüdiger Fritz

Dipl. Wi.-Ing Rüdiger Fritz

Director Product Management, SAP SE

Abschluß als Diplom-Wirtschaftsingenieur and der Technischen Universität Karlsruhe (heute KIT).
Seit 2001 bei SAP SE in Walldorf. Zunächst als Entwickler und Architekt im Bereich Logistik/Transport/Lagerwesen. ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.