Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Edge Devices als der I40 Schlüssel zum "Lebenslangen Lernen" einer Maschine
Forum Automation

Edge Devices als der I40 Schlüssel zum "Lebenslangen Lernen" einer Maschine

Ort & Sprache

Halle 14, Stand L19

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrie 4.0

Veranstaltungsreihe

Forum Automation

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Bei der Umsetzung von I40 hat der Demonstrator der SmartFactoryKL eine Schlüsselrolle eingenommen. Dieser wurde bereits 2014 erstmalig auf der HM vorgestellt. In der Zwischenzeit ist dieser Demonstrator permanent weiterentwickelt worden. Dabei hat sich das eigentliche Wesen von I40 gezeigt. Der revolutionäre Ansatz ist nicht in der einmaligen fundamentalen Veränderung zu sehen, sondern in der Offenheit für permanente Veränderungen. Diese ist dadurch geprägt, dass durch Ankopplung an das Internet der Funktionsumfang sowie die Leistungsfähigkeit des Demonstrators aber vor allem die nahtlose Integration in digitale Wertschöpfungs-Netzwerke permanent angepasst und verbessert wird. Eine Schlüsselrolle übernehmen dabei Edge-Devices, die direkt im Fertigungsmodul eingesetzt werden.

Die SmartFactoryKL zeigt die Umsetzung im Demonstrator auf der HM auf. Edge Devices bieten die Voraussetzung für eine Lernfähigkeit der Anlage oder Maschine über ihren gesamten Lebenszyklus.

Sprecher

  Andreas Huhmann

Andreas Huhmann

Strategy Consultant Connectivity + Networks, HARTING AG & Co KG

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.