Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >FVA-Workbench: Normberechnungen - Einfach berechnet und professionell dokumentiert
Forum Motion & Drives

FVA-Workbench: Normberechnungen - Einfach berechnet und professionell dokumentiert

Ort & Sprache

Halle 23, Stand B20

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Twin, Industrie 4.0, Integrated Automation, Motion & Drives

Veranstaltungsreihe

Forum Motion & Drives

Session

Digital Engineering - die Simulationsplattform für Antriebstechnik

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Die FVA-Workbench ermöglicht es, dem Ingenieur schnell und komfortabel Normberechnungen (z.B. Verzahnungstragfähigkeit nach ISO 6336, Wellensicherheit nach DIN 743, ...) durchzuführen und unterstützt ihn mit detaillierten Rückmeldungen bei seiner Arbeit. In der FVA-Workbench 5.0 wird die Dokumentation der Berechnungsergebnisse grundlegend vereinfacht. Es können nun kinderleicht individualisierte, ansprechende und interaktive Reports erstellt werden. Einmal erstellte Vorlagen können dabei für verschiedenste Getriebemodelle eingesetzt werden. Mithilfe der integrierten Scripting-Engine lassen sich zahlreiche komplexe und manuelle Bearbeitungsschritte auf einen einzigen Mausklick reduzieren. Dabei können Modelle modifiziert, Berechnungen durchgeführt und die Ergebnisse dokumentiert werden.

Sprecher

 Dipl.-Ing. Matthias Braunersreuther

Dipl.-Ing. Matthias Braunersreuther

Projektleiter, FVA GmbH

06/2014 – derzeit

FVA GmbH (Hauptsitz Frankfurt)

Product Owner Stirnradverzahnungen

Seminarleiter für Schulungen zum Thema JavaScript

Leiter FVA-Software-Kompetenzzentrum: ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.