Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Hat die Politik die Rolle der KWK für die Energiewende erkannt?
Dezentrale Energieversorgung

Hat die Politik die Rolle der KWK für die Energiewende erkannt?

Ort & Sprache

Halle 27, Stand H20

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion/Panel

Schwerpunkt

Energy, Energy Efficiency, Integrated Energy

Veranstaltungsreihe

Dezentrale Energieversorgung

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Der Dreiklang aus "Senkung des Energiebedarfs in allen Sektoren", der direkten Nutzung erneuerbarer Energien und des Einsatzes von erneuerbarem Strom in allen Bereichen (Sektorkopplung) im "Grünbuch Energieeffizienz" der Bundesregierung ist aus Sicht des B.KWK alleine nicht zielführend. Durch den verstärkten Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) können sowohl im Wärmemarkt als auch bei der Sicherung der Residuallast Strom nachweislich fossile Primärenergie eingespart werden - was bei der entsprechenden Gestaltung der Rahmenbedingungen auch sehr schnell umgesetzt werden könnte. Die KWK kann darüber hinaus auch in einer transformierten Energiewelt, z. B. bei der Nutzung von Biomasse, der Rückverstromung von Windwasserstoff oder erneuerbarem Methan (PtG), eine wichtige Rolle spielen. Ist die Rolle der dezentralen KWK als "Enabler" der Energiewende bei der Politik angekommen?

Sprecher

  Volker Bajus

Volker Bajus

Sprecher für Umwelt-, Energie- und Kulturpolitik, Bündnis 90/Die Grünen

Zum Profil


  Hermann Grupe

Hermann Grupe

Sprecher für Landwirtschaft, Verbraucherschutz, Forst und Jagd, FDP

Zum Profil



 Prof. Dr. Martin Maslaton

Prof. Dr. Martin Maslaton

Geschäftsführer / Vizepräsident, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / B.KWK e.V.

Zum Profil


  Michael Schaefer

Michael Schaefer

Leitung Servicebereich Betriebstechnik, FRIATEC AG

Zum Profil

Moderation

 Dr. Ralf Köpke

Dr. Ralf Köpke

Chefreporter "Energie & Management", Energie & Management Verlagsgesellschaft mbH

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.