Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Integration fluktuierender Solar- und Windeinspeisung in das mexikanische Stromnetz
Deutsch-Mexikanisches Energieforum

Integration fluktuierender Solar- und Windeinspeisung in das mexikanische Stromnetz

Die Rolle der Leistungsvorhersagen

Ort & Sprache

Halle 27, Stand H74, Integrated Energy Plaza

Sprache

englisch

Details

Veranstaltungsart

Impulsvortrag /Statement

Schwerpunkt

Energy, Integrated Energy, Partnerland Mexiko

Session

Flexibility options in the Mexican and German power systems

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Der hohe Anteil fluktuierender erneuerbarer Energien im mexikanischen Stromsystem erfordert vom Netzbetreiber CENACE eine genaue Vorhersage der Wind- und Solarenergie. Diese Kurzfristprognosen liefern wichtige Informationen zur wetterabhängigen Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien für die kommenden Stunden und Tage.Wir berichten über ein Public-Private-Partnership-Projekt zwischen CENACE, der GIZ Mexiko und energy & meteo systems im Rahmen des develoPPP-Programms. Ziel der Kooperation ist es, das Bewusstsein von Netzbetreibern, Regulierungsbehörden und anderen Institutionen des mexikanischen und zentralamerikanischen Energiesektors zu erhöhen und den aktuellen Stand der Solar- und Windenergieprognosen zu vermitteln. Darüber hinaus umfasst das Projekt eine praktische Phase, in der CENACE täglich Kurzfristprognosen erhält, um sie in ihre Entscheidungsprozesse zu integrieren.

Sprecher

 Dr. Matthias Lange

Dr. Matthias Lange

Geschäftsführer, energy & meteo systems GmbH

Dr. Matthias Lange ist geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer der energy & meteo systems GmbH. Er ist  seit 1999 in der Wind- und Solarbranche aktiv und hat eine ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.