Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Neues von der Standardisierung der Industrie 4.0 Komponente
Forum Industrie 4.0 meets the Industrial Internet

Neues von der Standardisierung der Industrie 4.0 Komponente

Wie bilden wir unsere Mehrwerte in der Industrie 4.0 ab?

Ort & Sprache

Halle 8, Stand D19

Sprache

deutsch

Simultanübersetzungen

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrial Automation, Industrie 4.0

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Dieser Vortrag stellt die neusten Entwicklungen des ZVEI und der Plattform Industrie 4.0 hinsichtlich der sogenannten Industrie 4.0 Komponente dar.
Der Vortrag beginnt mit einem allgemeinen Überblick über die Standardisierungsbemühungen der Industrie 4.0 und stellt kurz das RAMI4.0-Modell vor. Danach wird die Industrie 4.0-Komponente als das zentrale aktive Element zur Digitalisierung von Assets in Wertschöpfungsnetzwerken motiviert und erläutert. Anhand von Produktkriterien und Beispielen wird gezeigt, wie spezifische Mehrwerte unterschiedlicher Anwender in der Industrie 4.0 digital beschrieben werden können. Der Vortrag berichtet über die hier laufenden Aktivitäten in unterschiedlichen Arbeitsgruppen. Der Vortrag schließt mit konkreten take-home Messages für die Teilnehmer.

Sprecher

 Dr. Michael Hoffmeister

Dr. Michael Hoffmeister

Portfolio Management Industrie 4.0, Festo AG & Co. KG

- Leiter des Arbeitskreis SG Modelle und Standards des ZVEI.
- Stellvertretener Workshop-Leiter der DIN SPEC 91345 (Konzepte der Industrie 4.0).
- Obmann des VDMA Einheitsblatts 66415 (Projektierungsinformationen ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.