Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Quantum Computing: Das Aus für sichere Industrie 4.0-Konzepte?
Forum Automation

Quantum Computing: Das Aus für sichere Industrie 4.0-Konzepte?

Ort & Sprache

Halle 14, Stand L19

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrie 4.0

Veranstaltungsreihe

Forum Automation

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Zwischen 2025 und 2030 dürfte es soweit sein: Quanten-Computer werden die Welt der asymmetrischen Verschlüsselung aus den Fugen heben – und damit auch die zahlreichen Sicherheitslösungen, die auf diesem Prinzip aufgebaut sind. Wie wird sich das auf Industrie 4.0-Anwendungen auswirken? Lassen sich sensible Daten und Infrastrukturen dann überhaupt noch ausreichend absichern? Der Referent gibt Antworten auf diese Fragen. Zudem zeigt er auf, wie sich Unternehmen vorbereiten können und warum sie - angesichts der Langlebigkeit vieler Komponenten - bereits jetzt darüber nachdenken sollten.

Eckpunkte: · Was bedeutet Quantum Computing für die IT-Sicherheit in Industrie 4.0-Anwendungen? · Fehlende Standards: Reicht Abwarten auf die Standardisierungs-Gremien aus oder ist es dann bereits zu spät? · Wie lassen sich langlebige Industrie 4.0-Komponenten und Produkte auf Post-Quantum-Security vorbereiten? · Crypto Agility: Wieso der Masterplan Migration, Koexistenz und hybride Systeme vorsehen sollte.

Sprecher

  Malte Pollmann

Malte Pollmann

CEO, Utimaco IS GmbH

Malte Pollmann ist seit 2008 Mitglied des Management Boards von Utimaco und seit 2011 CEO. Zuvor war er Product Director und Geschäftsbereichsleiter bei Lycos Europe NV (Bertelsmann). Neben einem ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.