Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Smart Factory - Bauteilsensorik zur Optimierung von Produktionsprozessen

Smart Factory - Bauteilsensorik zur Optimierung von Produktionsprozessen

Ort & Sprache

Halle 2, Stand C22

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Research & Technology

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Im Zeitalter von Industrie 4.0 soll die Produktion fexibel, schnell und kosteneffizient arbeiten. Daher reicht es in vielen Produktionsstätten nicht mehr aus, sich auf die Erfahrungen der Mitarbeiter zu verlassen. Die Integration von Sensorsystemen gibt dem Bediener zusätzliche Informationen über den Produktionsprozess, z.B. in Hinblick auf die Belastungs- und Temperaturverteilung in Anlagen. Dafür werden Sensormodule, wie auch mit multisensorischen und zugleich verschleißfesten Dünnschichtsystemen versehene Werkzeuge entwickelt, die diese Kenndaten während der Fertigung in Hochlastbereichen aufnehmen. Sie dienen damit der Qualitätssicherung, der ressourceneffizienten Produktion, der Erhöhung des Prozessverständnisses wie auch der Flexibilitätssteigerung.

Sprecher

 Dr.-Ing. Saskia Biehl

Dr.-Ing. Saskia Biehl

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.