Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Translationale Evolutionsforschung (Teil 2)

Translationale Evolutionsforschung (Teil 2)

Anwendung evolutionärer Prinzipien in Medizin, Umwelt und Landwirtschaft

Ort & Sprache

Halle 2, Stand C07

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Research & Technology

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Translationale Evolutionsforschung zur Lösung gesellschaftlicher Probleme - das ist das Ziel des Kiel Evolution Centers (KEC) der CAU. Der Mensch greift, meist in bester Absicht, durch sein Handeln in die natürliche Selektion ein und beeinflusst damit evolutionäre Prozesse. Das Ergebnis dieser vom Menschen bestimmten Selektion sind häufig stark negative Langzeitfolgen, wie zum Beispiel die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen. Die Kieler Fachleute Dr. Olivia Roth (GEOMAR) und Professor Hinrich Schulenburg (CAU) stellen das KEC und dessen Translationale Evolutionsforschung anhand von zwei spannenden Beispielen über die "Konvergente Evolution von weiblicher und männlicher Schwangerschaft" und der "Evolution von Antibiotikaresistenzen" vor und laden zur gemeinschaftlichen Diskussion ein!

Sprecher

 Prof. Dr. Hinrich Schulenburg

Prof. Dr. Hinrich Schulenburg

Professor, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Profil


 Dr. Olivia Roth

Dr. Olivia Roth

Wissenschaftlerin, GEOMAR - Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.