HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Verarbeitung von Magnesiumblechen über Twin Roll Casting
Integrated Lightweight Plaza

Verarbeitung von Magnesiumblechen über Twin Roll Casting

Ort & Sprache

Halle 5, Stand E48

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Leichtbau, Research & Technology

Veranstaltungsreihe

Integrated Lightweight Plaza

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Die weitreichende Verwendung von Mg-Blechmaterialien wird aufgrund einiger Eigenschaften, wie mechanischer Anisotropie, relativ niedriger Festigkeitswerte und schlechter Formbarkeit, behindert. Die Eigenschaften der Bauteile sind abhängig von der entstehenden Mikrostruktur. Ein besseres Verständnis ist notwendig, um die Bedürfnisse in der Mikrostruktur- und Texturentwicklung zur Gestaltung geeigneter Eigenschaften von Magnesium-Schmiedekomponenten zu umreißen. Eine Kombination aus neuen Technologien und innovativen Legierungen trägt dazu bei, die starken Texturen zu mildern. Die Präsentation zeigt die Entwicklung von Mg-Blechen mittels Doppelwalzen-Gießtechnologie und die Auswirkungen des anschließenden Warmwalzens auf die Eigenschaften des Mg-Blechs. Weitere Optimierung der Prozessparameter des Twin-Roll-Castings, des Walzprozesses und des Legierungsdesign führte zu einer Mikrostruktur, die vielversprechende mechanische Eigenschaften wie hohe Umformbarkeit und hohe Festigkeit aufweist

Sprecher

 Dr. Dietmar Letzig

Dr. Dietmar Letzig

MagIC - Magnesium Innovations Center, Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.