Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Konferenzprogramm >Was ermächtigt Frauen im ländlichen Bangladesh?
Forum tech transfer

Was ermächtigt Frauen im ländlichen Bangladesh?

Ort & Sprache

Halle 2, Stand C02

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Research & Technology

Veranstaltungsreihe

Forum tech transfer

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Die Freiheit, die Ziele zu verfolgen, die den eigenen Werten entsprechen, ist für alle Menschen wichtig. Ein Zuwachs dieser Freiheit kann als Ermächtigung definiert werden. Diese Freiheit wird jedoch vielerorts Frauen zumindest teilweise verwehrt. Dies hat negativen Einfluss auf die Ernährungssicherheit der Familien, sowie Gesundheit, Produktivität, Effizienz und Wirtschaftswachstum. In Anbetracht der zentralen Rolle der Landwirtschaft in der Hunger- und Armutsbekämpfung vor allem in den sogenannten Entwicklungsländern ist eine Analyse der bestimmenden Faktoren der Ermächtigung von Frauen insbesondere in der Landwirtschaft interessant. Mithilfe des Women's Empowerment in Agriculture Index (WEAI) wird anhand einer repräsentativen Stichprobe für Bangladesch genau dies untersucht. Es wird gezeigt, dass vor allem die Erwerbsmöglichkeit für Frauen einen signifikant positiven Einfluss hat.

Sprecher

 M.Sc. Johanna Scholz

M.Sc. Johanna Scholz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Johanna Scholz hat einen Bachelor in Mathematik von der Humboldt-Universität zu Berlin und einen Master in International Agribusiness and Rural Development von der Georg-August-Universität Göttingen und ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.