Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Konferenzprogramm >WS17: Debugging Unconscious Bias in Tech?
15. Karrierekongress WoMenPower

WS17: Debugging Unconscious Bias in Tech?

Manpower Out. Humanpower In.

Ort & Sprache

Convention Center (CC), Session 2

Sprache

deutsch, englisch

Details

Veranstaltungsart

Workshop

Schwerpunkt

Beruf und Leben, Karriere 4.0

Veranstaltungsreihe

15. Karrierekongress WoMenPower

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Stereotypen, unbewusste Wertzuschreibungen und Vorurteile gehören zum Menschsein. In modernen Unternehmen sind sie jedoch hinderlich. Frauen, Mütter, jüngere Angestellte, Menschen aus unterrepräsentierten Kulturkreisen (oder wer dafür gehalten wird) werden unterschätzt, falsch bewertet, daran gehindert, sich zu entwickeln und in die Unternehmen einzubringen. Ohne objektiven Grund entsteht eine Lose-Lose-Situation, die zudem noch menschlich belastend für die Betroffenen ist.

Naz Cilo-van Norel (Gründerin der Women in Tec Academy und Senior Consultant in der Siemens AG) und Robert Franken („Digitaler Potentialentfalter“, ehem. Vorstand von urbia.de und CEO von Chefkoch.de) erläutern in zwei zehnminütigen Vorträgen die Herausforderung und wie man sie annehmen kann. Sie demonstrieren in interaktiven Übungen wie Stereotypen in uns wirken und wie wir mit ihnen umgehen. Ein anschließendes Brainstorming führt zu neuen, eigenen Erkenntnissen, Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten.

Sprecher

  Naz Cilo-van Norel

Naz Cilo-van Norel

Women in Tech Academy

Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich in europäischen und außereuropäischen Staaten als Ingenieurin in verschiedenen Positionen für einen globalen Technologiekonzern. Mir sind ...

Zum Profil


  Robert Franken

Robert Franken

Robert Franken Consulting

Robert Franken hat in den letzten 15 Jahren für zwei erfolgreiche digitale Plattformen gearbeitet. Zuletzt war er CEO einer der weltweit größten Food-Plattformen,

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.