HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Logo GSMA

GSMA

Mobile IoT - Trusted IoT for Industry

Standbeschreibung
Entwickelt für kostengünstige IoT Andwendungen mit niedrigem Energiebedarf, geringem Datenverbrauch, hoher Reichweite und hoher Gebäudedurchdringung.
Logo GSMA

Halle 6, Stand B35

Unternehmen

Mobile IoT Netzwerke wurden für Internet der Dinge (IoT) Anwendungen entwickelt, die kostengünstig sind, geringe Datenmengen verbrauchen, eine Batteriedauer von mehreren Jahren erfordern, und an abgelegenen und schwer zu erreichenden Standorten funktionieren, z.B. unter der Erde oder tief im Inneren von Gebäuden.

Mobile IoT, namentlich LTE-M und NB-IoT, ist der offizielle Industriestandard für sichere Low Power Wide Area (LPWA) Technologien im lizensiertem Spektrum. Mit weltweit bereits über 40 kommerziell verfügbaren Netzwerken, stellt Mobile IoT enormes Potential für das Industriegewerbe dar. GSMA Intelligence schätzt, dass es im Jahr 2025 1,9 Milliarden LPWA IoT Mobilfunkverbindungen im lizensiertem Spektrum geben wird - mehr als die Hälfte aller LPWA Verbindungen.

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation aus über 220 Ländern.

  • Kontakt
Kontakt

GSMA

The Walbrook Building London EC4N 8AF Vereinigtes Königreich

Veranstaltungen

Mittwoch 25.04.2018
DE
11:00 - 11:15 Uhr

PauseEntwicklung effizienter und verlässlicher NB-IoT-Anwendungen,
Thema: Industrie 4.0
Tagungsbereich Halle 2, Saal Brüssel/Rom

EN
15:30 - 15:45 Uhr

PauseEntwicklung effizienter und verlässlicher NB-IoT-Anwendungen,
Thema: Industrie 4.0
Tagungsbereich Halle 2, Saal Brüssel/Rom

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.