Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >TU Bergakademie Freiberg

TU Bergakademie Freiberg

Die Ressourcenuniversität. Seit 1765.

Partner bei
Forschung für die Zukunft
Logo TU Bergakademie Freiberg

Halle 2, Stand A38

Unternehmen

(Fach)Hochschule/ Universität
Unternehmensart
1765
Gründungsjahr

Vier Kernfelder - Geo, Material, Energie, Umwelt - geben der ältesten montanwissenschaftlichen Universität der Welt ihr einmaliges und unverwechselbares Profil als Ressourcenuniversität. Auf diesen vier Gebieten arbeiten Wissenschaftler und Studenten aller Fachbereiche engagiert zusammen. Mit der Industrie sind dabei immer starke Partner an ihrer Seite.

Am Lehrstuhl Additive Fertigung steht die ganzheitliche Optimierung der Prozesskette sowie die Untersuchung und Entwicklung innovativer Fertigungsverfahren, Materialien und Auslegungskriterien im Mittelpunkt. In der Forschung werden besondere thematische Akzente in der Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen für das 3D-Printing und der Oberflächenglättung von komplexen metallischen Bauteilen mittels Plasma-elektrolytischem Polieren gesetzt. Diese Inhalte werden in verschiedenen Lehrveranstaltungen mit hohem Praxisbezug vermittelt und können in den Übungen und Praktika direkt angewendet und gefestigt werden.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

TU Bergakademie Freiberg
Institut für Maschinenelemente,
Konstruktion und Fertigung
Professur für Additive Fertigung

Agricolastraße 1
Karl-Kegel-Bau
09599 Freiberg Deutschland

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.