Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Uni Osnabrück, Kognitionswissenschaften

Uni Osnabrück, Kognitionswissenschaften

Open Source Hardware für die Photonik

Partner bei
Nds. Ministerium f. Wissenscha
Logo Uni Osnabrück, Kognitionswissenschaften

Halle 2, Stand A08

Innovationsland Niedersachsen

Unternehmen

Optomechanische und photometrische Komponenten zählen zur Grundausstattung moderner Laboratorien in der Photonikforschung. Kommerzielle Systemlösungen weisen jedoch eine geringe Konstruktions-Flexibilität auf. Das Projekt myphotonics bietet Unterstützung bei der Eigenentwicklung unter Verwendung von open source Komponenten, die sich schnell und kostengünstig nach- bzw. umbauen lassen.
Das open source Portfolio umfasst Konstruktionsvorschläge für optomechanische Komponenten, motorisierte Komponenten, Elemente zur Schwingungskontrolle und Komponenten für die Lasersicherheit.
Für die Durchführung quantitativer Messreihen sind Anleitungen für Laserleistungsmessgeräte und ein programmierbares 4-Kanal-Photodiodenrack verfügbar. Je nach Anwendungszweck sind Konstruktionen für den Einsatz in Forschungslaboratorien (PRO-Serie) oder zu Ausbildungszwecken (EDU-Serie) ausgerichtet, d.h. entweder hinsichtlich Funktionalität/Qualität oder Kosten/Zeitaufwand optimiert.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

Universität Osnabrück
Institut of Cognitive Science

Wachsbleiche 27 49090 Osnabrück Deutschland

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.