HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Ausstellung>Leitmessen>Integrated Automation, Motion & Drives>Ausstellen>Smart Power Transmission and Fluid Power Solutions
IAMD Zusatzformat

Smart Power Transmission and Fluid Power Solutions

Sonderschau zum Thema intelligente Antriebs- und Fluidtechnik in der Halle 23.
Namhafte Aussteller zeigen Praxisbeispiele und Anwendungen.

Halle 23

Smart Power Transmission and Fluid Power Solutions

Antriebstechnik und Fluidtechnik stehen für deutsche Spitzentechnologien, die sich täglich in nahezu allen Bereichen der industriellen Wertschöpfungskette durch Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit auszeichnen.

Digitalisierung, Vernetzung, Kommunikation der Komponenten und Systeme, Modularisierung und nicht zuletzt der ressourcenschonende Umgang mit Werkstoffen sowie Energieeffizienz sind die täglichen Herausforderungen, die sich die Firmen der Antriebstechnik und der Fluidtechnik heute stellen müssen. Eine hohe Innovationsgeschwindigkeit ist gefordert. Verkürzte Entwicklungs- und Produktlebenszyklen sind die bestimmenden Kriterien im täglichen Wettbewerb mit konkurrierenden Antriebstechnologien.

So besteht beispielsweise für die Hydraulik die Herausforderung, die bekannten Vorteile wie hohe Leistungsdichte, Robustheit, Überlastsicherheit und kleiner Einbauraum mit den Vorteilen der Elektrik / Elektronik und der IT zu kombinieren: Höhere Effizienz, höhere Verfügbarkeit und schnellere Inbetriebnahmemöglichkeiten stehen für neu hinzu gewonnene Eigenschaften.

Hersteller hydraulischer und pneumatischer Komponenten und Systeme realisieren dezentrale Antriebslösungen mit integrierter Intelligenz, beispielsweise in Hydropumpen / Hydromotoren, Ventilen und Zylindern mit integrierter Regelungs- und Steuerungstechnik und der technologischen Fähigkeit, miteinander zu kommunizieren, Daten auszutauschen: Proportionalhydraulik und Servopneumatik sind beste Beispiele.

Intelligente Antriebstechnik unterstützt mit umfangreichen Sensorschnittstellen, Diagnostikfunktionen und Reglungsmöglichkeiten effiziente sowie skalierbare Anwendungen und Prozesse. Sie ist somit wesentlicher Bestandteil von vernetzten, selbstregulierenden Systemen, die es ermöglichen den Wert der Digitalisierung voll auszuschöpfen. Die elektrische, mechanische, hydraulische oder pneumatische Antriebstechnik setzt in den Systemlösungen konsequent die Vorteile um, die sich aus dem Zusammenwirken von Mechanik, Elektrik, Steuer- und Regelungstechnik, Sensorik, Diagnostik sowie Informationstechnik ergeben.

Hochintegrierte Komponenten und Systeme der Antriebstechnik und Fluidtechnik führen unter technischen als auch betriebswirtschaftliche Kriterien zu Lösungen, die sich durch Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sowie durch günstige Lebenszykluskosten auszeichnen.

spacer_bg

Sprechen Sie uns an