HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Cobots

Der Cobot packt, malt und lackiert mit sieben Achsen

Das dänische Startup Kassow Robots hat sein Modell KR 810 vorgestellt. Dieser Cobot mit sieben vollständig gesteuerten Achsen lässt sich vielseitig einsetzen und soll die Automatisierung vereinfachen.

21.10.2018
HMI-ID10-010rf_Kassow_01
Der Cobot packt, malt und lackiert mit sieben Achsen (Foto: Kassow Robots)

Auf der Fachpack 2018 in Nürnberg hat das 2014 gegründete Unternehmen Kassow Robots erstmals den KR 810 in Aktion präsentiert. Der siebenachsige Cobot wurde dabei zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System eingesetzt. Weitere Einsatzmöglichkeiten für den Cobot sieht Kassow im Bereich Verpackung bei Pick & Place- und bei Palettier-Aufgaben, bei der Paletten-Etikettierung, bei der Bedienung von CNC-Maschinen, beim Malen und Lackieren, in der Qualitätsprüfung und im Spritzguss.

Der KR 810 verfügt über eine Reichweite von 85 Zentimetern und kann Lasten bis zu 10 kg heben. Als weitere Modelle sind von Kassow Robots der KR 1205 mit 1,20 Metern Reichweite und einer Nutzlast von 5 kg sowie der KR 1805 mit 1,80 Metern Reichweite und einer Nutzlast von ebenfalls 5 kg verfügbar. Der Hersteller verspricht für sämtliche Modelle eine intuitive Programmierung und hohe Flexibilität.