HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
wechseln zu:
Industrie 4.0

Die Universität Potsdam bildet mehr IT-Experten aus

Jedes siebte Unternehmen in Deutschland sucht qualifizierte Data Scientists. Der wachsenden Nachfrage begegnet das Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam vom Wintersemester 2018/19 an mit einem entsprechenden Studiengang.

16.11.2018
HMI-ID10-093db_KayHerschelmann
Die Universität Potsdam bildet mehr IT-Experten aus (Foto: © Kay Herschelmann)

Im Masterstudiengang Data Engineering geht es darum, große Datenmengen verlässlich, effizient und sicher zu erheben, zu speichern und zu analysieren. Die künftigen IT-Spezialisten sollen lernen, die immer komplexer werdenden Datenströme nicht nur aus verteilten Datenquellen zu erheben, sondern durch maschinelles Lernen echten Mehrwert und nützliche Erkenntnisse zu gewinnen – ob in der produzierenden Industrie, der Finanzwirtschaft oder im eigenen IT-Startup.

Das Hasso-Plattner-Institut folgt damit einem Ausbildungstrend. So bietet die private SRH Fernhochschule in Riedlingen, Baden-Württemberg, seit Anfang 2018 den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Digital Business an, der in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden kann. Auch Industrieunternehmen setzen verstärkt auf Aus- und Weiterbildung , um dem gegenwärtigen Fachkräftemangel zu begegnen.