HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Industrial Supply

Eine fahrerlose Transportkapsel liefert Ersatzteile

Ein Pilotprojekt in den USA schickt selbstfahrende Behälter durch die Innenstädte. Die Auslieferungsroboter sollen Servicetechniker bei der Aufzugswartung mit Material versorgen.

23.02.2018
Roland Ackermann
HMI-ID01-098ra_thyssenkrupp
Eine fahrerlose Transportkapsel liefert Ersatzteile (Foto: thyssenkrupp)

Autonome Fahrzeuge werden für die Logistik in Städten immer wichtiger – weniger zum Personentransport als vielmehr in Gestalt von Transportkapseln zur Warenlieferung. In enger Kooperation mit dem Softwareentwickler TeleRetail hat thyssenkrupp Elevator ein Pilotprojek t gestartet, bei dem Auslieferungsroboter Ersatzteile und anderes Material direkt zu den Mechanikern am Einsatzort bringen.

Wenn die Techniker selbst die benötigten Teile in der Niederlassung holen oder von Kollegen liefern lassen müssen, verschlingt das im dichten Innenstadtverkehr eine Unmenge kostbarer Zeit. Die autonomen Kapseln dagegen, die bis zu 35 kg Ladung transportieren können, sind mit gerade einmal 85 cm Breite auch für Bürgersteige geeignet. Mit ihnen lassen sich auch verkehrsberuhigte Innenstädte einfach erschließen. Mit Zugriff auf eine Logistics-Automation-Plattform haben die Monteure außerdem stets einen Überblick über den Lieferstatus.