Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Trade & Invest

Accenture stärkt seinen Automotive-Bereich

Der weltweit operierende Dienstleister verleibt sich die Münchner Technologieberatung Zielpuls ein. Sie hat unter anderem ein automatisiertes Parksystem und eine Architektur für Fahrerassistenzsysteme entwickelt.

16.05.2019
HMI-ID04-089ds_Accenture
Accenture stärkt seinen Automotive-Bereich (Bild: Accenture Plc.)

Neben dem vernetzten und autonomen Fahren gehören zu den Geschäftsbereichen von Zielpuls die Technologiefelder Elektrik und Elektronik, IT und agile Entwicklung sowie Digitalisierung. Die Beratungsfirma mit Hauptsitz in München wurde 2008 gegründet und hat rund 190 Mitarbeiter. Accenture, eines der weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen für Managementberatung und Technologie, will mit der Übernahm e seine Entwicklung intelligenter Produkte und Dienstleistungen für Firmen aus dem Automobilbereich vorantreiben. Darüber hinaus soll das Angebot für die Branchen Medizintechnik, Industrieausrüstung und Hightech erweitert werden. Die beiden bisherigen Zielpuls-CEOs werden Managing Directors bei Accenture.

Vor Zielpuls hat Accenture bereits weitere Beratungsfirmen akquiriert, darunter d esignaffairs und Pillar Technology . Letztere hat sich auf die Entwicklung von Embedded Software für die Automobilindustrie spezialisiert. Ohnehin scheint sich der Dienstleister derzeit auf großer Einkaufstour zu befinden: Accenture machte jüngst unter anderem mit den Übernahmen der Kreativagenturen Hjaltelin Stahl und Droga5 von sich reden.

Anzeige
weiteres zum Thema

Trade & Invest

spacer_bg
Anzeige