Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Logistik 4.0

CeMAT RUSSIA bietet einen kompletten Intralogistiküberblick

Vom 24. bis zum 26. September fand die 10. Ausgabe der CeMAT RUSSIA auf dem IEC Crocus Gelände in Moskau statt. Die Messe für Materialhandhabung, Lagerausstattung und Logistik hat sich mit mehr als 150 Ausstellern und 5 700 Besuchern im Markt etabliert und ist die einzige Intralogistikmesse Russlands mit einem derart breiten Portfolio.

09.10.2019
CeMAT RUSSIA 2019
Mehr als 150 Unternehmen präsentierten ihre Produkte und Lösungen auf der CeMAT RUSSIA 2019

Zur Jubiläumsausgabe der CeMAT RUSSIA gab es qualitative Anpassungen im Hinblick auf die Auslegung der intralogistischen Themen. Den Besuchern bot sich eine große Vielfalt an Ausrüstungen und Lösungen für die Intralogistik. Mehr als 200 internationale Brands haben ihre Innovationen auf der CeMAT RUSSIA präsentiert. Führende Hersteller und Zulieferer aus dem russischen Markt nahmen an der Messe als Aussteller teil: TVH Group, Linde, BITO, MICRON Pilot Factory, KOMATSU, Honeywell, Kaup, Manitou, PSI Logistics, Vanderlande, COMITAS, DoorHan, A-Sis, Ellettric80, FZM, CONSTRUCTOR sowie viele weitere Unternehmen präsentierten sich auf der führenden Intralogistikmesse Russlands. Gesponsert wurde sie von Comitas und ISTK.

"Sowohl für unsere Kunden als auch für uns ist die Teilnahme an der CeMAT RUSSIA ein Indikator für die Seriosität und Zuverlässigkeit eines Unternehmens. Wenn es an dieser Messe teilnimmt, zeigt es, dass es mit ernsthaften und langfristigen Intentionen in Russland tätig ist", sagt Alsu Vasilyeva, Head of the Handling Equipment Sales Department bei ISTK, offizieller KOMATSU-Händler in Russland.

Die diesjährige CeMAT RUSSIA fand in zwei Hallen sowie auf dem Freigelände des IEC Crocus Expo Geländes statt. Es stellten 153 Aussteller aus 18 Ländern aus, jedes dritte Unternehmen das erste Mal. Die Besucher zeigten großes Interesse an den präsentierten Robotiklösungen von RONAVI Robotics, UVL Robotics, ASTA bot, RoboCV, ANT Company, Yang Robotics, Nissa Engineering und anderen.

"Die CeMAT RUSSIA 2019 unterscheidet sich von den vorherigen Messen durch ihren ganzheitlichen Ansatz", sagt Vladimir Serebryakov, Director Marktentwicklung Russland bei FM Logistic. "Die Messe stellt nicht nur die Technische Logistik in den Mittelpunkt, sondern auch den betriebswirtschaftlichen Teil der Logistiklösungen." Mit dem Wandel hat sich auch der Besuchermix verändert. Die Messe konnte einen signifikanten Anstieg bei Besuchern aus Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern verzeichnen. Solche Unternehmen sind an umfassenden Logistiklösungen und -dienstleistungen interessiert, um die Logistikkosten zu minimieren und die Effizienz gleichzeitig zu erhöhen.

In 4 Konferenzen und 24 Events wurden die aktuellen Logistikthemen diskutiert. Dabei ging es sowohl um Lösungen für Industrie, Handel und E-Commerce als auch um Transportverpackungen, Sicherheit, Fulfillment oder umfassende Automationslösungen.

Die 11. CeMAT RUSSIA wird vom 22. bis zum 24. September 2020 erneut auf dem IEC Crocus Expo Gelände in Moskau ausgerichtet. Zeitgleich wird erstmals die TRANSPACK veranstaltet, eine internationale Messe für Transportverpackungen, Verpackungsmaschinen und Automation.

Anzeige
weiteres zum Thema

Logistik 4.0

spacer_bg
Anzeige