Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Industrial Transformation

Das IPH bietet dem Mittelstand kostenlose Schulungen

Das Angebot des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gilt für Fach- und Führungskräfte von KMU in Niedersachsen und Bremen. Dabei wird Grundlagenwissen über fahrerlose Transportsysteme, Big Data und digitale Fabrikplanung vermittelt.

16.09.2019
HMI-ID08-093br_IPH-
Das IPH bietet dem Mittelstand kostenlose Schulungen (Foto: Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH))

Die kostenlosen Seminare am IPH werden vom Bundeswirtschaftsministerium über das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover finanziert und richten sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie deren Fachkräfte aus Management, Planung, Fertigung und Logistik. In der Schulung Intelligenter Materialtransport mit Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) lernen auch Teilnehmende ohne Vorerfahrung, wann der Einsatz von FTS in kleinen Unternehmen sinnvoll ist, wie viele Fahrzeuge benötigt werden und welche Einsatzmöglichkeiten es gibt. Termine: 13. September und 15. November 2019.

Wie Unternehmen Daten aus der Auftragsvergabe, der Produktion oder dem Kundenservice strategisch auswerten und sinnvoll nutzen können, um ihre Fertigung effizienter zu gestalten und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, erläutert die Schulung Daten beherrschen lernen – Potenziale von Big Data und Data Mining . Die Teilnehmenden setzen sich mit Analyseverfahren des Data Mining auseinander, führen eine mehrstufige Datenanalyse durch und interpretieren die Ergebnisse (Termin: 25. September 2019). Mit welchen Werkzeugen sich Fabriken computergestützt planen, visualisieren und bewerten lassen, erklärt die Schulung Kästchen schieben war gestern – Digitale Fabrikplanung und -bewertung (Termin: 7. November 2019).

Anzeige
Anzeige