Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Awards

Die Mondas IoT-Plattform bekommt gleich zwei Preise

Die Mondas IoT-Plattform bekommt gleich zwei Preise

31.05.2019
HMI-ID05-047br_Mondas
Die Mondas IoT-Plattform bekommt gleich zwei Preise (Foto: Mondas GmbH)

Die zunächst am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme entwickelte und von der Mondas GmbH auf den Markt gebrachte Mondas IoT-Webplattform richtet sich an Hersteller, Betreiber und Wartungsfirmen, die sehr viele und räumlich weit verteilte Energie- und Versorgungsanlagen warten und dabei Kosten sparen wollen. Typische Anlagen sind Blockheizkraftwerke und solare Wärmenetze, aber auch Druckluftstationen oder Kältemaschinen lassen sich mit Mondas überwachen. Zudem können TGA-Planer mit der IoT-Webplattform die Inbetriebnahme der geplanten Gebäude beschleunigen.

Bereits Anfang Mai wurde Mondas für seine Plattform mit dem Freiburger Innovationspreis ausgezeichnet. Wenige Tage später folgte der Smarter E Award für den Beitrag der Firma zum intelligenten Nahwärmenetz der badenova-Wärmeplus im Quartier Freiburg-Gutleutmatten . Über die Mondas IoT-Webplattform und mithilfe von KI-Algorithmen des Fraunhofer ISE werden die Betriebszustände der Solarsysteme in Echtzeit analysiert und der Wärmebedarf prognostiziert. Durch ein kooperatives Versorgungsmodell lassen sich die Wärmeverteilverluste deutlich senken und die Solarerträge steigern.

Anzeige
Anzeige