Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Trade & Invest

Die USA überholen Deutschland als Produktionsstandort

In einer Studie des Beratungsunternehmens Ingenics AG liegen die USA in der Gesamtbewertung des Produktionsstandorts jetzt vor Deutschland. Auf Platz 3 landet Großbritannien.

05.04.2019
HMI-ID03-062br_ingenics
Die USA überholen Deutschland als Produktionsstandort (Foto: Ingenics AG)

Die Ingenics AG analysiert seit 2015 alle zwei Jahre die Wettbewerbsfähigkeit ausgewählter Produktionsländer mithilfe eines mathematischen Modells. In die Bewertung fließen zudem Länder- und Unternehmensstudien sowie makroökonomische Kennzahlen aus Erhebungen internationaler Organisationen, Think Tanks und Forschungseinrichtungen ein. Gemessen wird anhand der Faktoren Recht & Politik, Markt, Infrastruktur, Produktion, Humankapital, Industrie & Zulieferer, Digitalisierung & Innovation.

In der aktuellen Studie „ Benchmark internationaler Produktionsstandorte “ bewertet das Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Ulm 15 Länder in Hinblick auf ihre Produktionsbedingungen. Neu in der Liste sind Malaysia und Vietnam, die laut den Experten als Standorte immer interessanter werden. Derzeit führen die USA im Ingenics-Ranking der besten Produktionsstandorte, gefolgt von Deutschland, das zuvor auf dem Spitzenplatz lag und in den letzten beiden Jahren in einigen Bereichen verloren hat. In Großbritannien, derzeit noch auf dem dritten Platz, zeigen sich in allen Kategorien bereits die negativen Auswirkungen des drohenden Brexits; so hat vor allem die Industriestärke des Landes abgenommen.

Anzeige
weiteres zum Thema

Trade & Invest

spacer_bg
Anzeige