Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Digital Ecosystems

Hamburg ist die Hauptstadt der IT-Fachkräfte

Der Digitalverband Bitkom hat die Beschäftigtenzahlen analysiert: Die höchste Dichte an IT-Fachkräften weisen die Stadtstaaten Hamburg und Berlin auf. In absoluten Zahlen führen Bayern und Nordrhein-Westfalen.

14.09.2019
HMI-ID08-088br_Bitkom
Hamburg ist die Hauptstadt der IT-Fachkräfte (Foto: Bitkom)

Die Basis für die Analyse des Digitalverbands Bitkom sind die Daten der Bundesagentur für Arbeit zu den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland zum Stichtag 30. Juni 2018. Den Zahlen zufolge ist Hamburg das Bundesland mit der größten Dichte an IT-Fachkräften. Dort arbeiten 4,1 % aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten als Informatiker oder in anderen ITK-Berufen. Dahinter rangieren Berlin (3,2 %), Hessen (3,1 %) Baden-Württemberg und Bayern (jeweils 3,0 %). Auch Bremen (2,6 %) und Nordrhein-Westfalen (2,4 %) erreichen den Bundesdurchschnitt (2,4 %). Auf den hinteren Plätzen landen Brandenburg, Sachsen-Anhalt (je 1 %) und Mecklenburg-Vorpommern (0,9 %).

Bundesweit waren zum 30. Juni 2018 insgesamt 802.318 Personen sozialversicherungspflichtig in Informatik- und anderen ITK-Berufen beschäftigt. Davon arbeiteten 388.014 in IT- und Telekommunikationsunternehmen. Spitzenreiter in absoluten Zahlen ist Bayern (165.713), wo ca. 20 % der IT-ExpertInnen in Deutschland arbeiten. Ähnlich hoch liegt die Zahl in Nordrhein-Westfalen (162.219), gefolgt von Baden-Württemberg (142.290).

Anzeige
Anzeige