Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Industrie 4.0

HP startet das weltgrößte Forschungszentrum für 3D-Druck

In Barcelona hat der US-Druckerhersteller HP jetzt sein „3D Printing and Digital Manufacturing Center of Excellence“ eröffnet. Hunderte von Experten sollen hier Industrie 4.0-Entwicklungen vorantreiben.

05.07.2019
HMI-ID06-061db_HP_02
HP startet das weltgrößte Forschungszentrum für 3D-Druck (Bild: HP Inc.)

Das Forschungszentrum bringt Experten aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen, darunter Systemtechnik, Datenintelligenz, Software, Materialwissenschaft, Design und Anwendungen. Konzipiert wurde die Einrichtung im Hinblick auf die Zusammenarbeit von Maschinenbauern, Forschern und Entwicklern. Neben HPs eigenen Experten sollen hier auch Kunden und Partner des Unternehmens an Forschungsprojekten arbeiten, wie es in der Mitteilung des Unternehmens heißt.

Die additive Fertigung, für die der 3D-Druck eine entscheidende Rolle spielt, ist eine bedeutende Entwicklung der „vierten industriellen Revolution“. Viele Industriemanager hoffen, mit dieser Technologie künftig auch Kleinserien bis hinunter zu Losgröße 1 so günstig herstellen zu können, wie es bislang nur in der industriellen Massenfertigung möglich ist.

Anzeige
weiteres zum Thema

Industrie 4.0

spacer_bg
Anzeige