Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Digital Factory

Ich hab' noch einen Koffer aus Berlin!

Fernwartung mit Datenbrille, Kommunikation in Echtzeit und lückenloses Datenmanagement: Diese Elemente vereinen infinIT & HÄUSLER jetzt in ihrem brandneuen Service-Konzept D-MORITS, einer out-of-the-box Kofferlösung, die auf der HANNOVER MESSE 2019 ihre Premiere feierte.

07.04.2019
InfinIT_D_MORITS
InfinIT D-MORITS

Eine Studie des Weltwirtschaftsforum liefert Zahlen, denen man trotz nach wie vor gut laufender Konjunktur Aufmerksamkeit schenken sollte: Bis zu 70 Prozent der Maschinen-Ausfallzeiten und Stillstände ließen sich durch smarte Predictive-Maintenance-Konzepte verhindern. Hinzu kommt, dass Unternehmen die Kosten für Instandhaltung um bis zu 30 Prozent reduzieren könnten, wenn diese auf Basis digitaler Daten geplant würde. Aus diesen doch recht beeindruckenden Potenzialen lässt sich leicht ableiten, dass im stets härter werdenden Wettbewerb künftig die Unternehmen die Nase vorne haben könnten, die sich dem "Wohlergehen" ihrer Maschinen auf bestmögliche Weise widmen - Wertschöpfung durch Ausfallminimierung sozusagen. Ein Unternehmen, das sich das Heben dieser Potenziale auf die Fahnen geschrieben hat, ist die infinIT Services GmbH. Gemeinsam mit dem Partnerunternehmen HÄUSLER zeigten beide auf der HANNOVER MESSE 2019 mit D-MORITS Service & Wartung in einer neuen Dimension.

Hinter der out-of-the-box-Kofferlösung D-MORITS steckt ein brandneues Service-Konzept für Maschinenbetreiber, das eine elegante Brücke zwischen der Werkshalle und der digitalen Service-Welt des Herstellers schlagen soll. Ganz gleich, woher eine Maschine auch kommt, Wartung und Erhaltung sollen künftig stets am Einsatzort stattfinden, möglich gemacht durch eine neuartige, besonders smarte Vernetzung mit der Servicezentrale des Herstellers. Verbunden per Datenbrille und digitaler Leitung können sich der Techniker vor Ort und der Serviceprofi in der Ferne fortan gemeinsam der anstehenden Aufgaben widmen. Der deutliche Vorteil liegt darin, dass beide Beteiligten dieselben Daten zur Verfügung haben, dieselben Bilder sehen und gleichzeitig kommunizieren können - und das alles in Echtzeit. In der Regel lassen sich so Fehler sehr schnell lokalisieren und mit der Unterstützung des Serviceprofis aus der Ferne meist auch schnell beheben. Bei all dem entfallen die Faktoren, die Wartung und schnelle Hilfe sonst aufwändig und teuer machen. Weder muss ein Spezialist "eingeflogen" werden, noch entstehen übergebührliche Ausfallzeiten und Kosten durch Terminfindung und Anreise. Die Problemlösung erfolgt sofort, in Echtzeit und zu signifikant reduzierten Kosten. Hinzu kommt, dass der eigenen Mitarbeiter durch dieses Verfahren fortwährend geschult wird und mit der Zeit selbst wertschöpfendes Fachwissen aufbaut.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

infinIT Services auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2019 konnten Sie infinIT Services direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
weiteres zum Thema

Digital Factory

spacer_bg
Anzeige