Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Trade & Invest

Infineon plant die Übernahme von Cypress

Der deutsche Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG will die kalifornische Cypress Semiconductor Corp. übernehmen, und zwar für 23,85 US-Dollar je Cypress-Aktie. Das entspricht einem Unternehmenswert von 9 Mrd. Euro.

24.06.2019
HMI-ID06-026br_infineon_03
Bild: Infineon Technologies AG

Die Akquisition bedarf noch der Zustimmung der Aktionäre von Cypress und der zuständigen Aufsichtsbehörden sowie der Erfüllung weiterer üblicher Bedingungen. Das Closing wird Ende 2019 oder Anfang 2020 erwartet. I nfineon erschließt sich laut seines Vorstandsvorsitzenden Reinhard Ploss durch die Übernahme „Wachstumspotenziale in den Bereichen Automobil, Industrie und Internet der Dinge.“

Mit seinem Portfolio an Mikrocontrollern, Software und Connectivity-Komponenten soll Cypress die Leistungshalbleiter, Sensoren und Sicherheitslösungen von Infineon ergänzen. Die Kombination ermöglicht laut den beiden Firmen umfassendere Lösungen für wachstumsstarke Anwendungen wie elektrische Antriebe, batteriebetriebene Geräte und Stromversorgung, Fahrerassistenzsysteme und neue Elektronikarchitekturen im Fahrzeug sowie von IoT-Anwendungen im Industrie- und Consumer-Segment. Mit der Übernahme von Cypress will Infineon zudem seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Silicon Valley sowie seine Präsenz und Position auf dem nordamerikanischen und dem japanischen Markt stärken und erweitern.

Anzeige
weiteres zum Thema

Trade & Invest

spacer_bg
Anzeige