Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Automation, Motion & Drives

Missing Link wartet in Hannover auf seine Entdeckung

Ende 2018 gab die im japanischen Nagoya ansässige CC-Link Partner Association die Fertigstellung der Spezifikation für "CC-Link IE TSN" bekannt - auf der HANNOVER MESSE 2019 haben nun Besucher aus aller Welt die Gelegenheit, sich über das Netzwerk der nächsten Generation zu informieren.

14.03.2019
CC-LinkIE-TSN_logo-neu
CC-Link IE TSN

Als Organisation, die die weltweite Akzeptanz des Ethernet-basierten integrierten Netzwerks CC-Link IE vorantreibt, nutzt die CC-Link Partner Association die globale Bedeutung der HANNOVER MESSE, um CC-Link IE TSN als das einzige offene Industrielle Ethernet, das Gigabit-Bandbreite mit TSN kombiniert, vorzustellen. CC-Link IE TSN als Netzwerk der nächsten Generation baut auf der aktuellen CC-Link IE-Technologie auf. Es wurde mit Blick auf die künftigen Anforderungen des Marktes entwickelt und um die Time-Sensitive-Networking-Technologie (TSN) erweitert. Als zusätzliche Standards für IEEE-Ethernet sollen sie die Operational Technology (OT) und IT einander näherbringen und die Leistung und Funktionalität weiter steigern. Durch Diversifizierung der Entwicklungsmethoden soll die Spezifikation eine flexible Implementierung für verschiedene Gerätetypen ebenso ermöglichen wie eine Kommunikation unter Verwendung von Internet Protocol (IP) und der Technologie für Steuerungskommunikation.

Die Entwickler der CC-Link IE TSN-Spezifikation gehen davon aus, dass sich durch die entsprechenden Effizienzsteigerungen der Zeitaufwand für die Realisierung smarter Fabriken, die das IIoT nutzen, reduzieren wird. Seit die CC-Link IE-Spezifikation 2007 als erstes Ethernet-basiertes, offenes industrielles Netzwerk mit 1 Gbit/s Übertragungsrate vorgestellt wurde, ist der Funktionsumfang und Anwendungsbereich von der anfänglichen allgemeinen Ein- und Ausgangssteuerung mit den Protokollen für Motion Control und funktionaler Sicherheit erweitert worden. CC-Link IE erlaubt eine Kombination aus Highspeed-Kommunikation großer Mengen zyklischer Steuerungsdaten und Informationen außerhalb der Steuerungskommunikation, den transienten Daten. Die Koexistenz beider Datenkategorien ist dank der 1-Gigabit-Bandbreite kein Problem, darüber hinaus soll die Ursache von Netzwerkfehlern leicht zu diagnostizieren sein. Seit es einfach geworden ist, Systeme einer Produktionsstätte zu errichten, die nicht nur steuern und überwachen, sondern auch Informationen sammeln und analysieren können, sollen nun die unterschiedlichsten Branchen davon profitieren.

Video

CC-Link Partner Association auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2019 konnten Sie CC-Link Partner Association direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
weiteres zum Thema

Automation, Motion & Drives

spacer_bg
Anzeige