Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Künstliche Intelligenz

Smarter Sprachassistent beantwortet komplexe Fragen

Das vom Fraunhofer IAIS entwickelte Dialogsystem nutzt Technologien des „Informierten“ maschinellen Lernens und ist besonders für den Einsatz in der Industrie gedacht. Vorgestellt wird das System in einem VW Tiguan.

20.03.2019
HMI-ID03-010br_FraunhoferCCIT
Smarter Sprachassistent beantwortet komplexe Fragen (Foto: Fraunhofer CCIT)

Der Sprachassistent des Fraunhofer- Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) ist wirklich schlau: Das Dialogsystem lässt sich auf unterschiedliche Anwendungsbereiche trainieren und kann dann dank seines spezifischen Wissens sogar komplexe Fragen aus diesem Bereich beantworten. Das Forscherteam adressiert mit neuen Technologien des Maschinellen Lernens (ML), des Questions-Anwerings und der intelligenten Wissensvernetzung über Wissensgraphen vor allem den Bedarf von Unternehmen. So könnte das System in der „Domäne“ Produktion den Zustand von Maschinen beschreiben, Fragen zu produzierten Bauteilen beantworten und reale Daten zur Verwendung in cyberphysischen Systemen abfragen.

Erstmals öffentlich vorgeführt wird der smarte Sprachassistent in einem VW Tiguan; die Anwendung entwickelten das Fraunhofer IAIS im Exzellenzcluster „ Cognitive Internet Technologies “ zusammen mit Volkswagen und dem Fraunhofer IIS : Auf einer virtuellen Städtetour durch Berlin beantwortet der Assistent einem mit Headset und VR-Brille ausgestatteten Fahrer Fragen zur Umgebung. Die Präsentation findet auf der HANNOVER MESSE am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 2, Stand C22, statt.

Anzeige
weiteres zum Thema

Künstliche Intelligenz

spacer_bg
Anzeige