Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Digital Ecosystems

Unternehmen glauben fest ans Internet der Dinge

Die Akzeptanz des Internet of Things (IoT) nimmt weltweit rasant zu. Neun von zehn Firmen sind inzwischen der Meinung, dass die Technologie entscheidend für ihren Geschäftserfolg ist. Das geht aus einer Studie von Microsoft hervor.

19.08.2019
HMI-ID08-002db_microsoft-iot-signals-report
Unternehmen glauben fest ans Internet der Dinge (Bild: Microsoft)

Laut dem Report „ IoT Signals “ führen bereits 85 % der Unternehmen weltweit eigene IoT-Projekte durch, in Deutschland sind es sogar 88 %. Obwohl fast alle in der Studie befragten Manager Sicherheitsbedenken hegen, leidet die grundsätzliche Akzeptanz der Technologie nicht darunter. Größtes Hindernis für die Umsetzung von IoT-Projekten ist in knapp der Hälfte aller Unternehmen der Fachkräftemangel. Nur in jedem dritten Unternehmen sind die Verantwortlichen sicher, mit den vorhandenen Kräften anspruchsvolle Projekte erfolgreich abschließen zu können.

Auch deutsche Technologieführer haben zuletzt ihr Engagement bei der Entwicklung von IoT-Technologie verstärkt. So hat Bosch Anfang dieses Jahres eine Kampagne für IoT-Anwendungen gestartet, mit dem erklärten Ziel, seine Marktposition mit entsprechenden Produktneuheiten zu verbessern. Auch SAP hat im Frühjahr eine umfangreiche IoT-Suite vorgestellt . Allgemein rechnen die Unternehmen mit einem schnellen Return on Invest: Die meisten Teilnehmer der Microsoft-Studie prognostizieren 30 % in zwei Jahren.

Anzeige
Anzeige