HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
wechseln zu:
Awards

Robotik-Unternehmen räumen Preise ab

Magazino, Vincent Systems und Quantum Systems – das sind die Gewinner von „The Spark“, einem Preis für Startups, der von McKinsey und dem „Handelsblatt“ verliehen wird. Im Mittelpunkt des Digitalpreises standen in diesem Jahr Robotik-Unternehmen.

24.11.2018
HMI-ID11-028ds_Magazino_01
Robotik-Unternehmen räumen Preise ab (BIld: Magazino GmbH)

Den ersten Platz „bei „ The Spark “ 2018 belegte Magazino aus München. Dort wurde das Betriebssystem Acros entwickelt, mit dem Roboter programmiert, gesteuert und vernetzt werden. Ihre Erfahrungen teilen die Maschinen in der Cloud, sodass sie voneinander lernen können. Die Roboter kommen vor allem in der Intralogistik zum Einsatz, wo sie einzelne Objekte im Regal identifizieren, lokalisieren, greifen und an ihren Bestimmungsort bringen können.

Der Zweitplatzierte Vincent Systems aus Karlsruhe ist in der Medizintechnik aktiv. Das Unternehmen hat eine Handprothese entwickelt, mit der sich dank eines Roboters im Kleinformat die Finger einzeln bewegen und 14 verschiedene Griffarten wählen lassen. Die Robo-Hand stelle einen Innovationssprung dar, lobte die Jury: Sie entspricht in Größe und Gewicht ihrem natürlichen Vorbild und lässt sich auch intuitiv mittels nervengesteuerter Muskelsignale bewegen.

Auf den dritten Platz kam das Drohnen-Startup Quantum Systems aus Gilching bei München. Es baut einen Antrieb, der Fluggeräte senkrecht starten und landen lässt; in der Luft wechseln diese dank eines intelligenten Autopiloten in einen schnellen und sparsamen Gleitflug und verbinden so die Vorteile von Helikopterdrohnen mit denen von Flächenflugzeugen. Die Drohnen eignen sich den Juroren zufolge unter anderem für die Überprüfung von Infrastrukturen oder die Überwachung von Feldern.

((Autor: David Schahinian))